Psychiatrische Pflege- und Betreuungsprobleme in einem Wohnheim für psychisch und geistig behinderte Bewohner

Wohnheime für psychisch und geistig behinderte Menschen stellen einen wichtigen Bestandteil in der psychiatrischen Versorgung dar.

Steckbrief

  • Departement BFH | Gesundheit
  • Forschungsschwerpunkt Wirkungsorientierung und Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen
  • Forschungsfeld Psychosoziale Gesundheit, Gesundheitsförderung, Prävention
  • Förderorganisation DORE
  • Laufzeit 01.01.2011 - 31.12.2013
  • Projektleitung Dirk Richter
  • Projektmitarbeitende Caroline Gurtner
  • Mitwirkende Projektpartner Forschungsinstitutionen inkl. BFH BFH | Wirtschaft, Gesundheit, Soziale Arbeit
    Universitäre Psychiatrische Dienste Bern
  • Schlüsselwörter Psychiatrie, Pflege, Betreuung, Berufskompetenzen, Wohnheim

Ausgangslage

Die Forschungslücke, welche das Projekt schliessen soll, ist die Beantwortung der Frage, ob die derzeitigen Kompetenzen der Mitarbeitenden in einem Wohnheim für psychisch und geistig behinderte Bewohner ausreichend sind für den Umgang mit den psychiatrischen Pflege- und Betreuungsproblemen der Bewohner.

Ziel

Das Primärziel ist der Abgleich von psychiatrischen Pflege- und Betreuungsproblemen sowie Bedarfen einerseits und der Kompetenzen der Mitarbeitenden andererseits.