Abklärungen und experimentelle Untersuchungen in Bezug auf die Grundschwingzeit und die Steifigkeit
von mehrgeschossþen Holzrahmenbauten

Kernstück ist die Realisierung eines 4-geschossigen Versuchsbaus im Massstab 1:1. Der Versuchsbau wird etappenweise aufgerichtet und es werden in x- und y-Richtung Ambient Noise Measurements und Ausschwingversuche durchgeführt.

Steckbrief

  • Departement BFH | Architektur, Holz und Bau
  • Forschungsschwerpunkt Holzbau, Tragwerke und Architektur
  • Forschungsfeld Tragstrukturen und Erdbebeningenieurwesen
  • Förderorganisation BAFU
  • Laufzeit (geplant) 15.10.2017 - 31.05.2020
  • Projektverantwortung Martin Geiser
  • Projektleitung Martin Geiser
  • Mitwirkende Projektpartner Wirtschaft André SA
    Buchard H. SA
    Charpentes Vial SA
    Dénériaz Sion S.A.
    Häring & Co. AG
    Hüsser Holzleimbau AG
    ITW-Haubold-Paslode GmbH
    Rotho Blaas GmbH
    Schaer Holzbau
    Stuber & Cie AG
  • Mitwirkende Projektpartner Forschungsinstitutionen inkl. BFH BFH | Architektur, Holz und Bau
    EIVD
    EMPA
    EPFL
  • Schlüsselwörter Erdbeben, Grundschwingzeit, Holzrahmenbauten, Steifigkeit

Ausgangslage

Kernstück des Projektes ist die Realisierung eines 4-geschossigen Versuchsbaus im Massstab 1:1. Dieser Versuchsbau wird als Provisorium für die Versuchszeit aufgestellt. Die Massen und die Ausbildung des Aussteifungssystems sind realistisch. Das Aussteifungssystem ist regelmässig, jedoch in x- und y-Richtung unterschiedlich. Der Versuchsbau wird etappenweise aufgerichtet und es werden in x- und y-Richtung Ambient Noise Measurement und Ausschwingversuche durchgeführt.

Ziel

Mit Abklärungen und experimentellen Untersuchungen soll den praktizierenden lngenieuren eine realistische und klare Orientierung gegeben werden für die Abschätzung der Grundschwingzeit bei mehrgeschossigen Holzrahmenbauten.

Kernkompetenzen

Ambient Noise Measurement, Ausschwingversuche, Steifigkeitsermittlung