Angewandte Differenztheorie (BSS 1.3.02)

Im Modul widmen Sie sich Strukturmerkmalen von Funktionssystemen (bspw. der Sozialen Arbeit) und erfahren, wie diese umgesetzt und erkannt werden können. Theoriestücke der Differenztheorie werden vorgestellt und auf ihre Praxistauglichkeit hin geprüft.

  • Sie lernen die grundlegenden Differenztheorien und ihre Bedeutung für die Soziale Arbeit kennen.

  • Sie können soziale Problemlagen unter Einbezug der Differenztheorien analysieren, um Lösungen ableiten zu können.

  • Sie können einen eigenen professionellen Standpunkt unter Einbezug der Differenztheorien überzeugend vertreten.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Erfüllt/nicht erfüllt
  • Dauer KW38–49
  • Unterrichtstage Freitag, 13.15–16.50 Uhr
  • Anmeldefrist KW29–30 – via Anmeldeformular
    10 Plätze für BFH diagonal
  • Anzahl ECTS 4 ECTS
  • Kosten Keine Zusatzkosten
  • Unterrichtssprache Unterricht: Deutsch
    Kompetenznachweis: Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Soziale Arbeit
  • Nächste Durchführung Herbstsemester