Planetary Health – Klimakrise, Gesundheit und wir (BID0014)

Der Klimawandel ist die größte Bedrohung für die Gesundheit der Menschen und der Erde im 21. Jahrhundert. Schützen Sie die Natur in Ihrem eigenen Wirkungsfeld, um das menschliche Überleben auf der Erde zu schützen.

  • Sie erlangen Wissen zu komplexen Wechselwirkungen zwischen der Intaktheit der Natur und der Gesundheit der Menschen.

  • Sie reflektieren die Rolle Ihrer eigenen Disziplin und Ihres beruflichen sowie persönlich-privaten Wirkungsfeldes zum Schutz der natürlichen Erdsysteme, von denen das menschliche Überleben abhängt

  • Sie gestalten die Zukunftsvision von gesunden Menschen auf einer gesunden Erde im Rahmen einer transdisziplinären Projektarbeit kreativ und strategisch mit.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Erfüllt/nicht erfüllt
  • Dauer KW22–29
    (Begleitetes und freies Selbststudium, Blended Learning in KW22–25 / Summerschool in KW28 + KW29)
  • Unterrichtstage KW22–25: Selbststudium, Präsenzunterricht, Dienstag 17.15–18.45 Uhr
    KW28–29: Summerschool Mo–Fr, 08.15–17.00 Uhr
  • Anmeldefrist KW51–02 – Online in IS-Academia
    Total 16 Plätze
  • Anzahl ECTS 4 ECTS
    Das Modul kann fürs Certificate of Engagement in Sustainability angerechnet werden
  • Kosten Keine Zusatzkosten
  • Unterrichtssprache Unterricht: Deutsch, Englisch
    Kompetenznachweis: Deutsch, Englisch
  • Studienort Bern + Online
  • Departement Gesundheit
    Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL
    Wirtschaft
    Soziale Arbeit
    Hochschule der Künste Bern
  • Nächste Durchführung Frühlingssemester