Betriebswirtschaft für Fach- und Führungskräfte

Wollen Sie eine breite Palette von betriebswirtschaftlichen Kompetenzen abdecken? Diese Weiterbildung in BWL vermittelt Ihnen unternehmerisches Denken und Methodenwissen.

Entscheiden bereitet Ihnen Freude. Wünschen Sie sich einen kompakten Überblick über die breite Palette ökonomischer Themen? Wollen Sie neue betriebswirtschaftliche Aufgaben mit hoher Flexibilität ausfüllen?

  • Sie nehmen an einer Unternehmenssimulation teil und führen virtuell ein eigenes Unternehmen. Auf diese Weise verinnerlichen Sie das unternehmerische Denken.
  • Im Unterricht wird ein Fokus auf das Rechnungswesen gelegt. Deshalb lernen Sie, die Sprache der Buchhalter und Controller zu verstehen.
  • Sie besuchen mit Ihrer Klasse ein Unternehmen, eine Institution oder eine Verwaltung, bekommen wertvolle Einblicke und erhalten die Möglichkeit, sich an kritischen Diskussionen zu beteiligen.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer 21 Studientage
  • Unterrichtstage Donnerstag, Freitag, Samstag
  • Anmeldefrist 6 Wochen vor Start, bei verfügbaren Plätzen auch spätere Anmeldung möglich
  • Anzahl ECTS 12 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 8’500
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Herbst 2019

Inhalt + Aufbau

Portrait

Marktorientiert und flexibel. Das CAS Betriebswirtschaft für Fach- und Führungskräfte (CAS BWL) berücksichtigt die Strukturveränderungen von Unternehmen: Dezentralisierung, die Bildung von kleinen, flexiblen Organisationseinheiten und ein breiter Entscheidungsspielraum schaffen neue Rahmenbedingungen für Fach- und Führungskräfte. Gefragt sind praxiserprobte Generalistinnen und Generalisten. Diese berufsbegleitende Weiterbildung in Management vermittelt Ihnen grundlegende betriebswirtschaftliche Kompetenzen. Neben solidem Fach- und Methodenwissen stehen Sozialkompetenz, unternehmerisches Denken und Entscheidungssicherheit im Zentrum.

Ausbildungsziel

Mit dieser berufsbegleitenden Weiterbildung bewegen Sie sich trittsicher auf unternehmensstrategischem Parkett.

  • Sie erarbeiten sich anwendungsorientiertes Grundlagenwissen der Betriebswirtschaft sowie zielgruppengerechte Managementtechniken und -methoden. 
  • Sie lernen, die Sprache der Betriebswirtschaft besser zu verstehen und die präsentierten Inhalte, Konzepte und Instrumentarien auf Ihre Praxissituation zu transferieren.
  • Mit dem Studienabschluss verstehen Sie Diskussionen mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und steuern eigene Beiträge bei.
  • Sie lösen betriebliche Probleme strukturiert und gehen spezifische Aufgaben in Ihrem Unternehmen an.

Das CAS BWL für Fach- und Führungskräfte ist eine berufsbegleitende Weiterbildung. Diese setzt sich aus verschiedenen Themenblöcken zusammen, die aufeinander abgestimmt sind. Das Studium schliesst mit einer Unternehmenssimulation ab, in der Sie die neuen Kompetenzen unter Beweis stellen. Zusätzlich steht Ihnen ein Repetitionstag im Fach «Rechnungswesen» zur Verfügung.

  • Referate, Lehrgespräche und Erfahrungsaustausch
  • Unternehmenssimulation
  • Gruppenarbeiten und Fallstudien
  • Studium von Best-Practice-Beispielen
  • Sharepoint-Plattform
  • Lerngruppen und Repetitionstag «Rechnungswesen» (fakultativ)

Die erfolgreiche Teilnahme am Studiengang setzt den regelmässigen Besuch des Präsenzunterrichts und das Bestehen der Kompetenznachweise voraus. Als Kompetenznachweise gelten:

  • Transferbericht: Erstellen einer schriftlichen Arbeit zu einem Thema nach Wahl in Absprache mit dem/der Dozierenden.
  • Prüfung im Rechnungswesen: Die Studierenden absolvieren eine schriftliche Abschlussprüfung im Rechnungswesen. Die Prüfung ist «open books».
  • Unternehmenssimulation: Die Studierenden nehmen aktiv und vollständig teil.

Titel + Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) der Berner Fachhoschule in «Betriebswirtschaft für Fach- und Führungskräfte» (12 ECTS-Credits)

Dozentinnen + Dozenten

Unsere Dozierenden sind ausgewiesene Expertinnen und Experten mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen in den jeweiligen Themenbereichen. Sie verfügen über ein Hochschulstudium und über langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung.

Voraussetzungen + Zulassung

Branchenunabhängig übernehmen Sie Fach-, Projektleitungs- und Führungsaufgaben mit betriebswirtschaftlichen Bezügen. Oder Sie streben die berufliche Selbstständigkeit an oder wollen Ihr bisheriges Wirkungsfeld erweitern.

Zulassungsbedingungen

Mit einem Hochschulabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung können Sie jetzt beginnen. Steigen Sie ebenfalls ein mit einer gleichwertigen Aus- oder Weiterbildung und mehrjähriger Berufserfahrung. In diesem Fall absolvieren Sie den Kurs Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, der für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss obligatorisch ist. Ausnahme: Sie haben dieses Modul bereits im Rahmen eines anderen CAS besucht.

Sprachkenntnisse

Die Unterrichtssprache ist grundsätzlich Deutsch. Die Pflichtliteratur ist ebenso auf Deutsch. Es kann ganz vereinzelt vorkommen, dass wenige Texte auf Englisch abgegeben werden.

Ausnahmen

Die zuständige Studienleitung entscheidet «sur dossier» über die Zulassung nach Eingang Ihrer Anmeldung.

Bewerbungen aus dem Ausland

Bitte melden Sie sich über das Online-Anmeldeformular an oder kontaktieren Sie die Studienleitung, die für Ihren Studiengang zuständig ist.

Der Besuch des Kurses Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten ist obligatorisch für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss. Er vermittelt die methodischen Fähigkeiten für den erfolgreichen CAS-Abschluss.

Für alle Studierenden unserer CAS-Angebote bieten wir eine halbtägige Veranstaltung «Wirkungsvolles Lernen» an. Der Besuch wird wärmstens empfohlen und ist für die CAS-Studierenden kostenlos. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Ihnen die Besonderheiten des anwendungsorientierten Lernens im Fachhochschulkontext vermittelt.

Organisation + Anmeldung

Die Dauer des Studiengangs beträgt 21 Studientage. Pro Monat findet ca. ein Modul im Blockunterricht ganztags am Donnerstag, Freitag und Samstag statt (8h30 bis 16h30). Er umfasst maximal 24 Teilnehmende.

Direkt zur Online-Anmeldung

Die Durchführung 1 für Herbst 2019 ist ausgebucht. Bitte melden Sie sich für die Durchführung 2 an.

Dokumente, die für die Anmeldung benötigt werden.

Die Anmeldung erfolgt Online über ein Anmeldeformular. Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument):

  • Diplome,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Passfoto (im JPG-Format).

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie sie bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben.

Organisatorisches zum CAS

Pro Monat findet ca. ein Modul im Blockunterricht ganztags am Donnerstag, Freitag und Samstag statt, 8.30 Uhr - 16.30 Uhr

Anmeldeschluss für den Studiengang ist 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Studienplätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.

CHF 8’500
Sämtliche Kosten für Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Studienort + Infrastruktur