Changeprozesse in Gesundheitsunternehmen facilitativ begleiten

Gesundheitsorganisationen befinden sich in stetem Wechsel von Stabilität und Instabilität. In diesem Studiengang lernen Sie, Teams, Abteilungen oder ganze Organisationen bei Veränderungsprozesse zu begleiten.

Im CAS lernen Sie

  • den facilitativen Ansatz im Veränderungsmanagement kennen.
  • den einzelnen Menschen im Veränderungsprozesse zu sehen und einzubeziehen.
  • Teams handlungsfähig zu machen, indem Kontrolle ab und Vertrauen aufgebaut wird.
  • Organisationsstrukturen und -kulturen kennen und diese für den Prozess nutzbar zu machen.
  • Unvorhergesehenes und Unplanbares im Prozess aufzunehmen, willkommen zu heissen und für den Prozess nutzbar zu machen.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer 21 Studientage
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist Die Anmeldefrist ist bei jedem anrechenbaren Fachkurs ersichtlich
  • Anzahl ECTS 12 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 8'080
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern und Online
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung Jährliche Durchführung

Inhalt + Aufbau

Porträt

Menschen mit Führungsaufgaben begleiten Teams, Abteilungen und manchmal sogar ganze Organisationen durch Veränderungsprozesse. Gesundheitsorganisationen befinden sich in Veränderungsprozessen in einem stetigen Wechsel von Ordnung und Unordnung, von Stabilität und Instabilität. Anders als herkömmliche Vorgehen bezieht eine facilitative Prozess-Begleitung den einzelnen Menschen ein, ermöglicht Handeln, baut Kontrolle ab und stärkt das Vertrauen in den Prozess durch einen Zuwachs an Wahrnehmung und Intuition.

Ausbildungsziel

  • Sie können die Situation und die Entwicklungstendenz eines Teams oder einer Gesundheitsorganisation einschätzen, die Potenziale einer Gesundheitsorganisation wecken und mit diesen arbeiten.
  • Daraus können Sie passende Interventionen für die Gruppe oder Gesundheitsorganisation ableiten.
  • Sie verfügen über einen Methodenbaukasten für kleine und grosse Gruppen und können diesen anwenden.
  • Sie können Prozesse in Teams und Gesundheitsorganisationen beobachten und richtig einschätzen.
  • Sie können Pilotprojekte designen, initiieren, evaluieren und in ihren einzelnen Phasen beschreiben.

 

Fachkurs «Facilitation- Veränderungen (mit)gestalten»

  • Die Haltung des Facilitators
  • Der Dialog im Team
  • Wie kommt das Neue in die Welt
  • Integration und Wirksamwerden des Gelernten ins eigene Rollenbild

Fachkurs «Wertebasierte und nachhaltige Projektbegleitung»

  • Haltung des Facilitators in Gesundheitsorganisationen
  • Gesundheitsorganisationen einschätzen und analysieren
  • Methoden und Tools für Gruppen und Grossgruppen anwenden
  • Projekte in Gesundheitsorganisationen initiieren und designen

Fachkurs «Prozessgestaltung mit Design Thinking»

  • Design Thinking, eine Haltung
  • Design Thinking, der Prozess
  • Methodenkoffer und Kreativtechniken des Design Thinking
  • Prozesse und Projektoutcomes reflektieren und evaluieren

 

Unsere Veranstaltungen verlaufen im Präsenzunterricht in einer attraktiven Lernumgebung. Wir arbeiten methodisch mit kurzen Input-Referaten von Expertinnen und Experten, Transferaufträgen, Gruppenarbeiten mit gezielten Tools und Techniken, Fallbesprechungen und -analysen, Projektpräsentationen und wohlwollender Feedback-Arbeit.

Die Kompetenznachweise für den CAS-Studiengang «Changeprozesse im Gesundheitsunternehmen facilitativ begleiten» setzen sich aus den Kompetenznachweisen der folgenden Fachkurse zusammen:

Titel + Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in «Changeprozesse im Gesundheitsunternehmen facilitativ begleiten»

Voraussetzungen + Zulassung

Der CAS richtet sich an Führungskräfte und Projektverantwortliche aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, sowie Coaches und Berater*innen.

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Sprachkenntnisse

Deutsch und Englisch: Die Präsenzveranstaltungen werden auf Deutsch gehalten. Mitunter werden schriftliche Lehrmaterialien in englischer Sprache verwendet

Organisation + Anmeldung

Der CAS-Studiengang dauert 21 Studientage.
Für 12 ECTS-Credits rechnen wir mit einem Workload von 360 Stunden (inkl. Kurstage).
Unterrichtszeiten: in der Regel von 08.30 - 16.30 Uhr

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Kopien Ihrer Bildungsabschlüsse (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto (JPEG)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Rückzugsregelung: Gemäss Weiterbildungsreglement ist ein Rückzug ohne Kostenfolge bis zum Ablauf der Anmeldefrist möglich. Nach diesem Zeitpunkt sind bei einer Abmeldung vor Beginn der Weiterbildung 50% des zu verrechnenden Betrages geschuldet.

Alle Weiterbildungsangebote Management im Gesundheitswesen

Das Studienangebot zum MAS «integratives Management» für Ärztinnen und Ärzte mit einem Kursabschluss «Führung und Management» FMH und H+ Bildung.