Modul

Nach der Themenwahl erstellen Sie im CAS Modul Ihre Abschlussarbeit: Sie entwickeln eine entsprechende Fragestellung und wählen eine angepasste Methodik zu deren Beantwortung.

Das CAS Modul umfasst:

  • die Teilnahme und Mitarbeit in zwölf Journalclubs,
  • das selbstständige Verfassen der CAS-Abschlussarbeit,
  • die Präsentation der CAS-Abschlussarbeit.
CAS Modul

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Nachweis Modulabschluss und sofern ausreichend ECTS-Credits Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer 5 Studientage, 1 Prüfungstag, 12 Journalclubs
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist 28. Juni 2019
    Das CAS-Modul 2019/2020 findet statt. Sie können sich weiterhin anmelden.
  • Anzahl ECTS 5 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 2'250
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung September 2019 bis Juli 2020

Inhalt + Aufbau

Porträt

Das «CAS Modul» dient Ihnen beim Erarbeiten der CAS-Abschlussarbeit, die Sie selbstständig erstellen. Die CAS-Abschlussarbeit besteht aus einer eigenständig verfassten, schriftlichen und wissenschaftlichen Arbeit und deren öffentlichen Verteidigung. 
In begleiteten Kolloquien besprechen Sie Aspekte der Qualität, Aufbereitung und Nutzung von wissenschaftlichen Arbeiten und diskutieren dabei Ihre Fragestellungen. Zum «CAS Modul» gehört auch die Teilnahme an einer Tagung, an der Sie sich Fragen wissenschaftlicher Erkenntnisse und deren Nutzung in der Praxis widmen.
Zusätzlich nehmen Sie an Journalclubs teil, in denen Sie sich im Lesen, Verstehen und kritischen Diskutieren aktueller wissenschaftlicher, berufsbezogener Literatur üben.

Ausbildungsziel

Sie erarbeiten sich die Kompetenz, aktuelles, evidentes Wissen zu suchen, zu finden, zu verarbeiten und damit Frage- und Problemstellungen Ihrer Berufspraxis einer Lösung zuzuführen.

Bestandteil von

Das «CAS Modul» dient dem Erarbeiten der CAS-Abschlussarbeit in folgenden CAS-Studiengängen:

Einführung

Zu Beginn des Moduls werden Sie in die Aufgabenstellung und den Ablauf des Moduls eingeführt.
Nach der Themenwahl Ihrer CAS-Abschlussarbeit stehen die Entwicklung einer entsprechenden Fragestellung sowie die Wahl einer angepassten Methodik zur Beantwortung im Mittelpunkt.

Disposition

Sie erstellen eine Disposition für Ihre CAS-Abschlussarbeit. Diese enthält die Begründung der Themenwahl und der Entwicklung der Fragestellung. Die zur Beantwortung der Fragestellung geplante Methodik beschreiben und begründen Sie.
Die fertige Disposition reichen Sie schriftlich ein – sie wird von Ihrer Betreuungsperson der BFH begutachtet. Ihre Betreuungsperson gibt Ihnen eine Rückmeldung sowie Hinweise zur weiteren Arbeit.

CAS-Abschlussarbeit

Basierend auf der Disposition erstellen Sie die schriftliche CAS-Abschlussarbeit. Die Anforderungen und Vorgaben sind in einem separaten Auftrag festgehalten.

Präsentation

Ihre CAS-Abschlussarbeit verteidigen Sie im Rahmen einer öffentlichen Präsentation.

Journalclub

Der Journalclub gibt Ihnen Gelegenheit, Originalartikel aus wissenschaftlichen Zeitschriften kritisch zu lesen und zu beurteilen. Sie üben sich im Verstehen aktueller Forschung und lernen, deren Ergebnisse kritisch auf ihre inhaltliche Validität und ihren beruflichen Nutzen hin zu überprüfen. 
Während eines CAS-Studiengangs nehmen Sie an mindestens zwölf Journalclubs teil, einmal davon stellen Sie selber eine Publikation vor.

Tagung

Zu Beginn des «CAS Moduls» besuchen Sie eine Tagung zur Anwendung von aktuellem Forschungswissen.

  • Kontaktstudium
  • Üben in Lerngruppen
  • E-Learning
  • Selbststudium

Der Kompetenznachweis besteht aus 

  • der CAS-Abschlussarbeit,
  • der öffentlichen Verteidigung der CAS-Abschlussarbeit,
  • der erfolgreichen Mitarbeit in den Journalclubs.

Titel + Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie einen Nachweis über den erfolgreichen Modulabschluss. Sofern Sie über ausreichend ECTS-Credits verfügen erhalten Sie zusätzlich das Certificate of Advanced Studies (CAS) im belegten CAS-Studiengang:

  • «Ambulante psychiatrische Pflege»
  • «Bedarfsgerechte kunsttherapeutische Behandlungsmodelle»
  • «Ethische Unterstützung und spirituelle Begleitung»
  • «Forensische-psychiatrische Pflege und Betreuung»
  • «Psychiatrische Pflege»
  • «Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen»
  • «Verbesserung der Gesundheit»
  • «Interprofessionelle spezialisierte Palliative Care»

Dozentinnen + Dozenten

Studienleitende der BFH und weitere Expertinnen und Experten
 

Voraussetzungen + Zulassung

Studierende der CAS-Studiengänge:

  • «Ambulante psychiatrische Pflege»
  • «Bedarfsgerechte kunsttherapeutische Behandlungsmodelle»
  • «Ethische Unterstützung und spirituelle Begleitung»
  • «Forensische-psychiatrische Pflege und Betreuung»
  • «Psychiatrische Pflege»
  • «Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen»
  • «Verbesserung der Gesundheit»
  • «Interprofessionelle spezialisierte Palliative Care»

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Sprachkenntnisse

Englischkenntnisse zum Lesen und Verstehen von Fachliteratur sind erforderlich.

Organisation + Anmeldung

5 Studien- und 1 Prüfungstag, 12 Journalclubs, plus ca. 100 Stunden Selbststudium; September 2019 bis Juli 2020

Donnerstag, 5. September 2019
Freitag, 6. September 2019
Donnerstag, 21. November 2019
Donnerstag, 30. Januar 2020
Donnerstag, 2. April 2020

Sonntag, 3. Mai 2020 (Abgabe CAS-Abschlussarbeit)

Montag, 22. Juni bis Freitag, 26. Juni 2020 (Präsentationen)
Montag, 29. Juni bis Mittwoch, 1. Juli 2020 (Präsentationen)
Freitag, 3. Juli 2020 (Präsentationen)
Bei den Präsentationen nehmen Sie an einem der Tage teil.

Anmeldeschluss: 28. Juni 2019 - Das CAS-Modul 2019/2020 findet statt. Sie können sich weiterhin anmelden.
Start CAS Modul: 5. September 2019

CHF 2'250

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Weiterbildungsangebote der Berner Fachhochschule BFH.

Bitte melden Sie sich in der separaten Ausschreibung für einen der CAS-Studiengänge an, den Sie besuchen möchten. Diese Anmeldung gilt automatisch auch für das «CAS Modul».

Studienort

Alle Weiterbildungsangebote Psychische Gesundheit und Krankheit + Spezialisierte Pflege

Machen Sie Karriere und entwickeln Sie sich beruflich wie auch persönlich weiter mit einer Weiterbildung an der Berner Fachhochschule Gesundheit.