Verbesserung der Gesundheit

Wir vermitteln Ihnen Wissen und befähigen Sie, in Ihrer Berufspraxis gesundheitsförderlich tätig zu sein. So erhalten Sie eine erweiterte Sichtweise auf gesundheitsförderliche Strategien.

Im CAS-Studiengang

  • lernen Sie, die Bedürfnisse und Herausforderungen von belasteten Gruppen kennen und erwerben Kenntnisse von aktuellen Projekten zur Gesundheitsförderung,
  • beteiligen Sie sich an der Entwicklung von Massnahmen zur Gesundheitsförderung,
  • lernen Sie, Strategien und Methoden aus aktuellen Projekten zur Gesundheitsförderung anzuwenden,
  • lernen Sie, komplexe Situationen fachspezifisch und interdisziplinär mit einer ressourcen- und systemorientierten Arbeitsweise anzugehen,
  • erarbeiten Sie sich die Kompetenz, aktuelles und evidentes Wissen zu suchen, zu finden, zu verarbeiten und damit Fragen und Probleme Ihrer Berufspraxis zu beantworten bzw. zu lösen.
CAS Verbesserung der Gesundheit

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer 21 Studientage und 1 Prüfungstag
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist 28. Juni 2019
  • Anzahl ECTS 15 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 7’250
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung September 2019 bis Juli 2020

Inhalt + Aufbau

Porträt

Wir befähigen Sie, in Ihrer Berufspraxis gesundheitsförderlich tätig zu sein. Das vermittelte Wissen ermöglicht Ihnen eine erweiterte Sichtweise auf gesundheitsförderliche Strategien. Die Vielschichtigkeit des Themas widerspiegelt sich im CAS-Studiengang: Fragen zur Gesundheit bestimmter Gruppen, Strategien zur Gestaltung der Arbeit, zur Förderung psychischer Gesundheit, zur Vermeidung chronischer Krankheit wie auch zur Organisation entsprechender Dienstleistungen werden thematisiert.

Ausbildungsziel

  • Sie kennen die Bedürfnisse und Herausforderungen von belasteten Gruppen und verfügen über Kenntnisse von aktuellen Projekten zur Gesundheitsförderung.
  • Sie beteiligen sich an der Entwicklung von Massnahmen zur Förderung der Gesundheit.
  • Sie wenden Strategien und Methoden aus aktuellen Projekten zur Gesundheitsförderung an.
  • Sie bearbeiten komplexe Situationen fachspezifisch und interdisziplinär mit einer ressourcen- und systemorientierten Arbeitsweise.
  • Sie erarbeiten sich die Kompetenz, aktuelles, evidentes Wissen zu suchen, zu finden, zu verarbeiten und damit Frage- und Problemstellungen Ihrer Berufspraxis einer Lösung zuzuführen.

Modulare Zusammensetzung

Der CAS-Studiengang «Verbesserung der Gesundheit» setzt sich aus den zwei Fachkursen und dem «CAS Modul» zusammen:

Im Fachkurs «Gesundheitsförderung»
 

  • Gesundheitstheorien
  • Besonderheiten von Gesundheit bei verschiedenen Gruppen: Kinder und Jugendliche, Angehörige der «50+-Gruppe», Migrantinnen und Migranten, Gesundheit und Geschlecht
  • Best Practice der Gesundheitsförderung
  • Erfolgreiche Gesundheitsförderungsprojekte

Im Fachkurs «Public Health»
 

  • Public Health
  • Epidemiologische Methoden und Ansätze, ihre Kennzahlen
  • Gesundheitssysteme: Gesundheitspolitik, Risiko- und besonders bedürftige Gruppen
  • Aktuelle innovative Projekte aus dem Bereich «Public Health»

Im «CAS Modul»
 

  • Teilnahme an Journalclubs
  • Verfassen der CAS-Abschlussarbeit
  • Präsentation der CAS-Abschlussarbeit
  • Kontaktstudium
  • Seminare
  • Bearbeiten von klinischen Fallbeispielen
  • Üben in Lerngruppen
  • E-Learning
  • Selbststudium
  • Im Fachkurs «Gesundheitsförderung» erstellen Sie einen Entwurf für ein eigenes Gesundheitsförderungsprojekt.
  • Im Fachkurs «Public Health» schreiben Sie eine Besprechung einer «Public Health-Studie»
  • Im «CAS Modul» nehmen Sie an Journalclubs teil, verfassen eine CAS-Abschlussarbeit und präsentieren diese.

Titel + Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in «Verbesserung der Gesundheit»

Der CAS-Studiengang kann in folgenden Studiengängen ein Wahlmodul sein:

Voraussetzungen + Zulassung

  • Fachpersonen, die in ihrer beruflichen Tätigkeit mit Menschen mit gesundheitlichen Problemen arbeiten und die besonderen Wert auf die Förderung der Gesundheit legen.
  • Fachpersonen, die in Projekten zur Gesundheitsförderung mitarbeiten.

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Organisation + Anmeldung

Fachkurs «Gesundheitsförderung»

8 Studientage, Oktober bis Dezember 2019, erneute Durchführung im Herbst 2020

Fachkurs «Public Health»

8 Studientage, Januar bis März 2020, erneute Durchführung im Winter/Frühling 2022

«CAS Modul»

5 Studientage und 1 Prüfungstag, September 2019 bis Juli 2020, erneute Durchführung im Herbst 2020

Bitte beachten Sie die Durchführungsdaten der beiden Fachkurse sowie vom «CAS Modul».

Anmeldeschluss: 28. Juni 2019
Start CAS-Studiengang: 5. September 2019

CHF 7’250

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Diplome (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Diplome
  • tabellarischer Lebenslauf (im PDF-Format, max. 1 MB)
  • Passfoto (im JPG-Format)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Studienort