Data Governance

Big Data, neue Managementmodelle, Prozesslösungen und Analyse: Nutzen Sie Daten als strategische Ressource und etablieren Sie eine erfolgreiche Data Governance in Ihrem Unternehmen.

Welchen Mehrwert bietet der Fachkurs Data-Governance?

  • Sie schaffen durch datengetriebene Optimierung und daraus abgeleitete neue Managementmodelle einen grossen Mehrwert für Ihr Unternehmen.
  • Als Führungsperson kennen Sie die Grundzüge von Data Governance und üben die praktische Umsetzung als Führungsaufgabe aus.
  • Sie nutzen die unterschiedlichen Optionen der Datennutzung auf Ebene des Unternehmens («Data Strategy»).
  • Sie sind in der Lage, technische, organisatorische und kulturelle Anforderungen an die Datennutzung zu erkennen und zu beurteilen.
  • Sie sind mit den rechtlichen und ethisch-moralischen Rahmenbedingungen der Datennutzung vertraut.
  • Basierend darauf definieren Sie Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten bezüglich Data Governance.
  • Sie kennen die möglichen Vorgehen zur Einführung von Data Governance in Ihrem Unternehmen («Roadmap»).

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 3 Kurstage
  • Unterrichtstage Donnerstag, Freitag und Samstag
  • Anmeldefrist 6 Wochen vor Start, bei verfügbaren Plätzen auch spätere Anmeldung möglich.
  • Anzahl ECTS 3 ECTS-Credits bei entsprechender Zulassung
  • Kosten CHF 1'800
  • Unterrichtssprache Deutsch, Englisch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung April 2020

Inhalt + Aufbau

Portrait

Data Governance etabliert und entwickelt die Wertschöpfung aus Daten als Führungsaufgabe in allen Bereichen und auf allen Ebenen Ihres Unternehmens. Als Querschnittsfunktion umfasst sie die Entwicklung der personellen, organisatorischen, technischen und kulturellen Voraussetzungen der Datennutzung und sorgt gleichzeitig für die Einhaltung der rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen.

In diesem Fachkurs können Führungskräften anhand von Praxisbeispielen und der zu Grunde liegenden Theorie die Umsetzung der Data Governance im eigenen Unternehmen ihre Kompetenzen umfassend erweitern.

Zielgruppen

Sie sind als Mitglied der Geschäftsleitung, des Verwaltungsrates oder in einer anderen Führungsfunktion für die Nutzung von Daten in Ihrem Unternehmen oder einer Abteilung/Unterabteilung verantwortlich, zum Beispiel als Chief Data Officer oder Data Steward. Sie wollen Data Governance in Ihrem Unternehmen als Führungsaufgabe etablieren. Erwerben Sie an drei zielorientierten Kurstagen die relevanten konzeptionellen und praktischen Kenntnisse in Data Governance.

Ausbildungsziel

Im Fachkurs Data Governance setzen Sie sich mit diesen Aspekten auseinander:

  • Konzeptionelle Grundlagen und Ziele von Data Governance («Data Value Creation»)
  • Rechtliche und ethisch-moralische Rahmenbedingungen
  • Anwendung im Rahmen praktischer Fallbeispiele («Use Cases»)
  • Systematische Beschreibung der Aufgaben, Kompetenzen, Rollen und Verantwortlichkeiten von Data Governance
  • Vorgehen bei der Einführung oder Weiterentwicklung von Data Governance in Ihrem Unternehmen

Diese Weiterbildung in Management unterstützt Sie in der Entwicklung Ihrer Kompetenzen, um die Wertschöpfung von Unternehmensdaten voranzutreiben. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung einer Roadmap für die Data Governance in Ihrem Wirkungsbereich.

  • Wertschöpfung aus Daten als Unternehmensaufgabe: Data Economy, Data Value Creation, Data Strategy
  • Grundsätzliche Aufgaben von Data Governance: Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für die erfolgreiche Wertschöpfung aus Daten schaffen
  • Personelle, organisatorische, technische und kulturelle Voraussetzungen der Datenwertschöpfung
  • Rechtliche und ethisch-moralische Rahmenbedingungen
  • Vorgehen bei der Einführung oder Weiterentwicklung von Data Governance in Ihrem Unternehmen oder Unternehmensbereich («Roadmap»)

Die Methoden, Konzepte und theoretischen Grundlagen werden anhand von Fallstudien, Gruppenarbeiten und Impulsreferaten von erfahrenen und handlungsorientierten Praktikern vermittelt. In einer positiven und lernförderlichen Atmosphäre steht die Ausarbeitung einer Roadmap für das eigene Unternehmen durch jeden Teilnehmenden im Vordergrund. Auf dieser Basis ist der direkte Bezug zur eigenen beruflichen Tätigkeit garantiert.

Den Fachkurs Data Governance führen wir in einem erprobten Methoden-Mix durch:

  • Impulsreferate
  • Fallbeispiele
  • Kleingruppenarbeiten
  • Plenumsdiskussionen
  • Kurzpräsentationen
  • Experten aus der Industrie

Die erfolgreiche Teilnahme am Fachkurs setzt den regelmässigen Besuch der Präsenzveranstaltungen und das Absolvieren aller Kompetenznachweise voraus. Der Kompetenznachweis besteht aus der Skizze für die Einführung resp. Weiterentwicklung der Data Governance im eigenen Unternehmen und der anschliessenden Präsentation und Diskussion der Ergebnisse.

Titel + Abschluss

Fachkurs in «Data Governance»

Allen Teilnehmenden wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt. Studierende, welche die Zulassungsbedingungen für ein Studium an einer Fachhochschule erfüllen und den Kompetenznachweis erfolgreich erbringen, erhalten 3 ECTS-Credits. Diese werden auf der Kursbestätigung ausgewiesen.

Dozentinnen + Dozenten

Unsere Dozierenden sind ausgewiesene Expertinnen und Experten mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen in den jeweiligen Themenbereichen. Sie verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung.

Partner

Voraussetzungen + Zulassung

Sie sind als Mitglied der Geschäftsleitung, des Verwaltungsrates oder in einer anderen Führungsfunktion für die Nutzung von Daten in Ihrem Unternehmen oder einer Unternehmenseinheit verantwortlich (z.B. Chief Data Officer, Data Steward) und möchten Data Governance in diesem Umfeld als Führungsaufgabe etablieren.

Zulassungsbedingungen

Für die Teilnahme am Fachkurs müssen Sie keine Zulassungsbedingungen erfüllen. Wenn Sie ECTS-Credits erwerben möchten, gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen der Weiterbildung: ein Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung.
Bei Fragen kontaktieren Sie direkt die Assistenz oder die Studienleitung.

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Organisation + Anmeldung

Die Dauer des Kurses beträgt 3 Präsenztage verteilt auf rund 4 Wochen. Der Kurs findet ab April 2020 statt. Jeder Tag besteht aus 4 themenorientierten Sessions.

Direkt zur Online-Anmeldung

Dokumente, die für die Anmeldung benötigt werden.

Die Anmeldung erfolgt Online über ein Anmeldeformular. Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument):

  • Diplome,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Passfoto (im JPG-Format).

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie sie bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben.

Informationen zum Fachkurs

3 Präsenztage verteilt auf rund 4 Wochen; Jeder Tag besteht aus 4 themenorientierten Sessions:

Dienstag, 30. April 2020
Donnerstag, 14. Mai 2020
Donnerstag, 28. Mai 2020

Der Unterricht findet von 08.30 - 16.30 h statt.

Anmeldeschluss für den Studiengang ist 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Studienplätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.

CHF 1'800.-

Kursunterlagen und Kompetenznachweis sind im Preis inbegriffen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Studienort + Infrastruktur