Führen im Projekt

Wollen Sie bei Ihren Projekten auch die weichen Faktoren im Griff haben? Im Fachkurs Führen im Projekt lernen Sie, Projekte zielorientiert zu führen und Mitarbeitende konstruktiv zu leiten und zu motivieren.

In dieser Weiterbildung in Führung erlernen Sie den professionellen Umgang mit den weichen Erfolgsfaktoren in Projekten. Sie entwickeln sich in der Führung von Projekten weiter und erwerben das Wissen, wie Sie massgeschneiderte Methoden und Praktiken im Umgang mit Ungewissheit im Projekt, zum Ausgleich der Interessen im Projektumfeld und zum Empowerment Ihres Projektteams anwenden:

  • Aktuelles Wissen zur Führung anspruchsvoller Projekte
  • Führungskompetenzen stärken und erweitern
  • Wirkungsvolle agile Methoden und Praktiken
  • Gelassener Umgang mit den Herausforderungen der Projektarbeit
  • «Project Lab»: eine spezielle Unterrichtsform zur Vermittlung von Kompetenzen für die Projektführung

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs Führen im Projekt
  • Dauer 9 Kurstage
  • Unterrichtstage Dienstag/Mittwoch
  • Anmeldefrist Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Studienplätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.
  • Anzahl ECTS 6 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 4'250
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Oktober 2020

Inhalt + Aufbau

Portrait

Beobachten, reflektieren, entscheiden, intervenieren. Diese berufsbegleitende Weiterbildung in Projektmanagement fördert und fordert Sie ganzheitlich. Sie beherrschen die wichtigsten Methoden und Praktiken, um ein Projekt von Anfang bis Ende erfolgreich zu leiten. Sie können das Projektteam auch durch stürmische Zeiten führen und Anspruchsgruppen mit kritischen Fragen überzeugend begegnen. Sie erweitern Ihre Kompetenzen im Umgang mit den sozialen Erfolgsfaktoren. So gewährleisten Sie eine effektive Zusammenarbeit, einen konstruktiven Umgang mit Wissen und eine Ausbalancierung konträrer Interessen in Ihren Projekten. Nicht zuletzt sorgen Sie für eine dynamische und motivierende Projektkultur.

Ausbildungsziel

In dieser Weiterbildung in Führen im Projekt erwerben Sie die Schlüsselkompetenzen zur Führung anspruchsvoller Projekte in agilen Kontexten. Sie lernen die zwischenmenschliche Dynamik in komplexen Projekten zu verstehen und zu steuern.

  • Fachkompetenz: Sie verschaffen sich einen Einblick in die Theorie sozialer Systeme und die konstruktivistische Erkenntnistheorie. Sie verstehen das Wesen nicht linearer Entwicklungen und den Umgang mit den weichen Erfolgsfaktoren in anspruchsvollen Projekten. Dieses Wissen bringen Sie in Ihre Projekte ein.
  • Führungskompetenz: Sie führen Ihre Projekte agil, flexibel und kundenorientiert. Sie kontern disruptive Veränderungen im Projektumfeld mit einer dynamischen Teamführung und sorgen für eine effektive und effiziente Projektarbeit.
  • Methodenkompetenz: Sie nutzen wirkungsvolle systemische Praktiken zur Förderung der Zusammenarbeit, zur Bereinigung von Interessenskonflikten und zur Sinnstiftung im Projekt. Sie gestalten kommunikative Räume zur Ausrichtung der beteiligten Anspruchsgruppen auf die Projektziele.
  • Sozialkompetenz: Auch in hektischen Zeiten kommunizieren Sie wertschätzend und respektvoll. Sie pflegen einen achtsamen Umgang mit Ihren Anspruchsgruppen – proaktiv und auf Augenhöhe. Sie kümmern sich engagiert um eine effektive und effiziente Projektarbeit.
  • Selbstkompetenz: Sie stärken Ihre Resilienz, indem Sie Ihre Führungsrolle reflektieren. Sie entwickeln eine gelassene Haltung gegenüber den Herausforderungen der Projektarbeit.

 

Aufbau Führen im Projekt

Dieser Fachkurs ist Bestandteil des CAS Projektmanagement für Fortgeschrittene. Das CAS setzt sich aus den folgenden drei Kursen zusammen:

Der Spruch «Soft Factors Are Hard Factors» bewahrheitet sich in der heutigen Projektführung immer wieder. Was nützt die beste Planung, wenn die betroffenen Anspruchsgruppen das Projekt nicht gutheissen oder der Auftraggeber gegen Ende des Projekts mit nicht vorhersehbaren Anforderungen an Sie herantritt?

Die Weiterbildung in Führen von Projekten unterstützt Sie bei der Lösung dieser Fragestellungen und in der Entwicklung Ihrer Kompetenz in der Projektführung. Für Sie stellen wir ein Lernfeld zur Verfügung, in dem Sie nicht nur neue Inhalte kennen lernen, sondern auch Ihre beruflichen Fähigkeiten und Erfahrungen aktiv einbringen und gemeinsam weiterentwickeln.

  • Reflexion und Entwicklung der Projektkompetenz in eigenen Projekten
  • Analyse des Projektumfelds und Management der Stakeholder-Risiken
  • Aufbau einer konstruktiven Zusammenarbeit mit den Interessengruppen
  • Betriebliche Rahmenbedingungen und Interessen berücksichtigen
  • Gestaltung einer zweckmässigen Projektorganisation
  • Förderung der Leistung der Projektteams
  • Agile und situative Projektführung
  • Aufbau und Führung des Informationswesens
  • Gestaltung von Kick-off-Workshops
  • Umgang mit Veränderungen im Umfeld des Projekts
  • Best-Practice zum Projektabschluss

Lehren ziehen aus den Erfolgen und Fehlern der eigenen Projekte und derjenigen der Peers

In dieser berufsbegleitenden Weiterbildung in Projektmanagement legen wir den Fokus auf das «Project Lab» und den Austausch in der Gruppe. Gemeinsam investieren Sie viel Zeit in die praktische Anwendung der vermittelten Konzepte und reflektieren Ihr praktisches Führungsverhalten kontinuierlich.

Project Lab

Das Project Lab behandelt Praxisfälle und konkrete Fragestellungen aus Ihrem Praxisalltag. Zusammen mit erfahrenen und kompetenten Dozentinnen und Dozenten analysieren Sie Problemsituationen, entwickeln Handlungsoptionen und Lösungsansätze und bewerten deren Wirkungen.

Project Lab

Sie verfassen einen Fallbericht zur Bewältigung der von Ihnen gewählten Herausforderung im Umgang mit den weichen Erfolgsfaktoren in einem von Ihnen mitgebrachten Projekt.

Titel + Abschluss

Fachkurs der Berner Fachhochschule in «Führen im Projekt»

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung. Sofern Sie die Zulassungsbedingungen für ein Studium erfüllen und den Kompetenznachweis erfolgreich erbringen, erhalten 6 ECTS-Credits. Diese werden auf der Bestätigung ausgewiesen.

Projekte + Abschlussarbeiten

Der Erwerb von ECTS-Punkten erfordert eine schriftliche Fallbeschreibung

Dozierende

Unsere Dozierenden sind ausgewiesene Expert*innen mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen. Sie verfügen in der Regel über ein Hochschulstudium und langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung. 

Prof. Melanie Germann, M.A.

  • Dozentin und Studiengangsleiterin an der Berner Fachhochschule
  • Verwaltungswissenschaften, Kommunikation und Interaktion, Organisation und Führung, Methoden der Sozialen Arbeit

  • Integratives Management, Führungskompetenzen

  • Sozialpsychologin mit Weiterbildung in Positiver Psychologie
  • Coach
  • Organisationsberaterin
  • Mediatorin

Elke Schlehuber, Dipl. POP, M.A., IFS-Diplom Wirtschaft und Recht 

  • IPA - Institut für Prozessarbeit, Zürich (Schweiz)
  • Coach, Facilitatorin und Organisationsentwicklerin in der Schweiz und in Deutschland 

  • Themenschwerpunkt Facilitative Leadership, sozial-kommunikative Kompetenzen in Selbstführung und Selbstorganisation 

Inés Roethlisberger 

  • EMBA public management BFH 

  • MAS Systemische Organisationsberatung und Coach FHNW 

  • Autorin des Leitfadens Change- und Projektmanagement 

  • Diverse Führungsfunktionen in Bund, Kanton, Stadtverwaltung  sowie diverse Mandate in Kommissionen, Vereinen 

  • Fachkenntnisse in HR, Arbeitsintegration, Politik 

  • Leiterin Fachbereich HR-Kompetenzcentren in der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion Kt. Bern 

Voraussetzungen + Zulassung

Der Fachkurs Führen im Projekt richtet sich an Projektleiter*innen sowie Auftraggeber*innen, die ihre Kompetenzen im Umgang mit den weichen Erfolgsfaktoren in ihren Projekten verbessern möchten.

Zulassungsbedingungen

Für die Teilnahme am Fachkurs müssen Sie keine Zulassungsbedingungen erfüllen. Wenn Sie ECTS-Credits erwerben möchten, gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen der Weiterbildung: ein Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Bei Fragen kontaktieren Sie die Studienorganisation oder die Studiengangsleitung.

Kenntnisse + Fähigkeiten

Verfügen Sie über Erfahrung als Projektleiter*in oder Auftraggeber*in? Ihre berufliche Stellung bietet einen guten Nährboden für Ihre persönliche Weiterentwicklung und zur Umsetzung von Neuem. Sie sind bereit, Herausforderungen aus Ihrer Praxis in den Unterricht einzubringen.

Sprachkenntnisse

Deutsch

Organisation + Anmeldung

Der Kurs besteht aus 9 Unterrichtstagen. Diese finden jeweils vierzehntäglich am Dienstag und Mittwoch statt. Max. 15 Teilnehmer*innen.

Direkt zur Online-Anmeldung

Für die Anmeldung benötigte Dokumente

Die Anmeldung erfolgt online über ein Anmeldeformular. Dafür benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument):

  • Diplome
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Passfoto (im JPG-Format)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits für eine andere Anmeldung eingereicht haben.

Informationen zum Fachkurs

Anmeldeschluss für den Kurs ist 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Studienplätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.

CHF 4’250.–

Sämtliche Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen.

Es gelten das Weiterbildungsreglement der Berner Fachhochschule (WBR) sowie die Ausführungsbestimmungen zum Weiterbildungsreglement. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Beratung + Infoveranstaltungen

Studienberatung

Wir sind gerne für Sie da, kontaktieren Sie uns.

Studiengangsleiter CAS

Studienorganisatorin

Studienort + Infrastruktur