Materialien und Techniken der Wandmalerei

Das Modul bietet eine Einführung in die Materialien und Techniken der Wandmalerei und der Architekturpolychromie sowie ihrer Kontexte.

Das Angebot:

  • richtet sich an Konservatoren und Restauratorinnen, Mitarbeitende der Denkmalpflege, Studierende und Diplomierte im Bereich Architektur und Bau (AHB), sowie aus der Archäologie, Interessierte aus den Bereichen Design, Kunst, Kunstgeschichte etc.,
  • beinhaltet eine Einführung in die unterschiedlichen Materialien und Techniken der Wandmalerei,
  • vermittelt Wissen zur Architekturpolychromie sowie ihrer Kontexte,
  • bietet die Möglichkeit unterschiedliche Maltechniken wie beispielsweise die Fresco- und Secco-Technik in eigenen Übungen auszu probieren,
  •  diskutiert typischer Schadensbilder.

 

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kursbestätigung Fachkurs Materialien und Techniken der Wandmalerei
  • Dauer 4 Tage
  • Unterrichtstage 7. bis 10. Mai 2020
  • Anmeldefrist 31. Januar 2020
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten Normal CHF 800
    Für SKR-Mitglieder und Alumni CHF 600
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern Fellerstrasse
  • Departement Hochschule der Künste Bern
  • Nächste Durchführung Frühlingssemester 2020

Kontakt

Inhalt + Aufbau

Portrait

Einführung in die unterschiedlichen Materialien und Techniken der Wandmalerei und der Architekturpolychromie sowie ihrer Kontexte (Epochen, Vorlagewerke, etc.)

Ausbildungsziel

Mit dem erfolgreichen Abschluss erwerben Sie nachfolgenden Kompetenzen:

  • Sie können Wandmalereibeispiele zu Vorlagen und Vorlagewerken zuordnen
  • Sie erkennen unterschiedlicher Maltechniken an Architektur und Ausstattung (z.B. Fresco- und Secco-Techniken) und können diese korrekt einordnen
  • Sie haben gelernt Schadensbilder in Hinsicht auf maltechnische Fehler zu kontextualisieren
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse der Geschichte der Wandmalerei und Architekturpolychromie
  • Sie kennen die Maltechniken der Wandmalerei und Architekturpolychromie (Fresco, Secco, Silicattechniken, Oeltechniken, etc.)
  • Sie sind mit der Quellenkunde wie Vorlagenwerke, Malerhandbücher, etc. vertraut.

Das Modul bietet eine Einführung in die unterschiedlichen Materialien und Techniken der Wandmalerei und der Architekturpolychromie sowie ihrer Kontexte. Exemplarisch werden unterschiedliche Maltechniken z.B. Fresco- und Secco-Technik in eigenen Übungen ausprobiert und in Hinsicht auf typische Schadensbilder diskutiert.

Die Studienleitung ist für eine einheitliche Haltung beim didaktischen Vorgehen bei der Kursgestaltung besorgt. Jeder Kurs wird evaluiert. Die Anliegen der Studierenden werden als konkreter Auftrag zur steten Optimierung der Kursgestaltung entgegengenommen.

Titel + Abschluss

Kursbestätigung «Fachkurs Materialien und Techniken der Wandmalerei»

Dozentinnen + Dozenten

Kursleitung

Professor Ueli Fritz: Mitbegründer des Restaurierungsatelier Fritz & Fehringer  mit dem Schwergewicht auf die restauratorische Bauforschung von Gebäuden des 19. Und 20. Jahrhunderts Landesbibliothek Bern, Bundeshaus Bern, Oberzolldirektion Bern, Bundesamt für Verkehr Bern, Finanzdirektion Bern, ETH Zürich, Semper-Sternwarte Zürich etc. Seit 1999 Dozent in der Vertiefungsrichtung Architektur, Ausstattung und Möbel mit dem Schwergewicht auf die Materialien des 20. Jahrhunderts.

Voraussetzungen + Zulassung

Die Kurse richten sich primär an Konservatoren und Restauratorinnen. Angesprochen sind gleichfalls Mitarbeitende der Denkmalpflege, Studierende und Diplomierte im Bereich Architektur und Bau (AHB), sowie aus der Archäologie, etc. Der Inhalt ist ebenfalls ausgerichtet für Interessierte ausserhalb der Konservierung und Restaurierung aus den Bereichen Design, Kunst, Kunstgeschichte etc.

Zulassungsbedingungen

Es wird selbständiges Auffrischen der Kenntnisse zu Bindemitteln und Pigmenten vorausgesetzt.

Anmeldung

Es sind keine bestimmten Unterlagen o.ä. erforderlich. Die Platzzahl des Kurses ist beschränkt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Sprachkenntnisse

Deutsch

Organisation + Anmeldung

Der Kurs dauert 4 Tage.

7. bis 10. Mai 2019

Anmeldeschluss: 1. Mai 2020
Studienbeginn: 7. Mai 2020

Eine Anmeldung ist noch nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns um mehr Informationen betreffend dem Angebot zu erhalten.

Kurskosten Normal CHF 800
Für SKR-Mitglieder und Alumni CHF 600

Die Platzzahl aller Kurse ist beschränkt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Beratung + Veranstaltungen

Studienberatung

Kursleiter: Ueli Fritz
Telefon +41 31 848 38 93

Sekretariat: Ana Cancela
Telefon +41 31 848 38 84

Veranstaltungen

Es sind derzeitig keine Veranstaltungen geplant.

Studienort + Infrastruktur