Maternité

Sie wollen in die Wochenbettpflege einsteigen? Der Fachkurs Maternité vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten.

Das Angebot umfasst

  • Einführung Schwangerschaft, Geburtshilfe
  • Grundlagen- und Vertiefungswissen Wochenbettpflege, Stillen und Neonatologie
  • Grundlagen- und Vertiefungswissen psychische Erkrankungen Schwangerschaft und Wochenbett

Fachkurs Maternité

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 5 Kurstage
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist Frühling 2019: 28. Februar 2019
    Herbst 2019: 28. Juni 2019
  • Anzahl ECTS 5 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 2'500
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung Frühling 2019: Mai
    Herbst 2019: September bis November

Inhalt + Aufbau

Porträt

Fachfremde Pflegefachpersonen sind zunehmend in der Wochenbettpflege tätig. Dieses Gebiet erfordert von den Pflegefachpersonen viel spezifisches Wissen und Sensibilität, damit die Eltern in ihrer neuen Rolle professionell Begleitung erfahren. Mit dem Fachkurs erleichtern wir Ihnen den Einstieg in die neue Tätigkeit durch gezieltes Vermitteln von notwendigen Kompetenzen und Fachwissen. Der Fachkurs verbindet die Vermittlung von evidenzbasiertem, aktuellem Basis- und Vertiefungswissen und ist dadurch sowohl für fachfremde sowie langjährige Pflegefachpersonen der Wochenbettpflege wertvoll.

Ausbildungsziel

  • Sie kennen typische physiologische körperliche Prozesse im Wochenbett, können die Notwendigkeit zu bestimmten Kontrollen inkl. Anwendung adäquater Assessmentinstrumente erläutern und diese professionell durchführen.
  • Sie verstehen pathologische Wirkmechanismen und Zusammenhänge von Regelwidrigkeiten im Wochenbett. Sie erkennen Notfallsituationen und deren Warnzeichen und wenden das entsprechende Management in diesen Akutsituationen professionell und interdisziplinär an.
  • Einführung Schwangerschaft, Geburtshilfe
  • Grundlagen- und Vertiefungswissen Wochenbettpflege, Stillen und Neonatologie
  • Grundlagen- und Vertiefungswissen psychische Erkrankungen Schwangerschaft und Wochenbett
  • Kontaktstudium
  • Selbststudium
  • E-Learning
  • interaktives Blended Learning
  • Sie absolvieren einen schriftlichen Test, in dem Ihr Wissen geprüft wird. Bewertet wird dieser Test mit dem Prädikat erfüllt/nicht erfüllt.
  • Sie verfassen eine systematische Fallanalyse anhand einer Pflegeplanung anhand eines Beispiels aus dem eigenen Praxisumfeld. Diese schriftliche Arbeit wird mit dem Prädikat erfüllt/nicht erfüllt bewertet.

Titel + Abschluss

Fachkurs in «Maternité»

Dieser Fachkurs kann in folgenden MAS- und DAS-Studiengängen ein Wahlmodul sein:

Partner

Voraussetzungen + Zulassung

  • Pflegefachpersonen, die ihr Grundwissen in den Bereichen Wochenbett und Neonatologie vertiefen und erweitern wollen.
  • Pflegefachpersonen, die sich im beruflichen Umfeld von Wochenbettpflegeabteilungen, geburtshilflichen Praxen und spitalexterner Wochenbettbetreuung bewegen oder sich auf diese Tätigkeit vorbereiten wollen.
  • Langjährig im Gebiet tätige Spezialistinnen und Spezialisten, die ihre Kenntnisse evidenzbasiert auffrischen und vertiefen wollen.

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Organisation + Anmeldung

5 Kurstage

  • Durchführung Frühling 2019: Mai
  • Durchführung Herbst 2019: September bis November

Durchführung Frühling 2019
 

  • Donnerstag 9. Mai 2019
  • Freitag, 10. Mai 2019
  • Freitag 17. Mai 2019
  • Donnerstag 23. Mai 2019
  • Freitag 24. Mai 2019

Durchführung Herbst 2019
 

  • Donnerstag, 19. September 2019
  • Freitag, 20. September 2019
  • Freitag, 18. Oktober 2019
  • Freitag, 8. November 2019
  • Samstag, 9. November 2019

Durchführung Frühling

Anmeldeschluss: 28. Februar 2019
Start Fachkurs: 9. Mai 2019

Durchführung Herbst

Anmeldeschluss: 28. Juni 2019
Start Fachkurs: 19. September 2019

CHF 2'500

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Kopien Ihrer Bildungsabschlüsse (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Studienort