Onlineberatung – Systemische Beratung via Internet

Die professionelle Beratung via Internet stellt spezifische Anforderungen auch an beratungserfahrene Fachpersonen. Die systemische Arbeitsweise ermöglicht eine wirksame Beratung über das Medium Internet.

Der Fachkurs:

  • richtet sich an Fachkräfte und Mitarbeitende aus verschiedenen beruflichen Kontexten der Sozialen Arbeit und aus angrenzenden Handlungsfeldern,
  • vermittelt das Handwerk für die Praxis der systemischen Onlineberatung via Audio oder Video,
  • stellt die Gestaltung ressourcen-, lösungs-, und zielorientierter Prozesse sowie den technischen Input und die systemischen Online-Tools in den Mittelpunkt,
  • vermittelt Ihnen eine systemische Denk- und Arbeitsweise, die auch aufgrund ihrer Vielfalt an Methoden eine wirksame Beratung über das Medium Internet ermöglicht,
  • ist im Blended-Learning-Format konzipiert: Es wechseln sich Kurseinheiten vor Ort mit Online-Kurseinheiten (von zu Hause) ab.
Kursteilnehmende

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 8 Kurstage
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist 24.03.2019
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 2'560
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Soziale Arbeit
  • Nächste Durchführung April bis Juni 2019
  • Broschüre

Weiterbildungsangebot Systemische Beratung

Inhalt + Aufbau

Portrait

Onlineberatung hat sich mittlerweile als hochwertiges Beratungsangebot in der psychosozialen Arbeit etabliert. Dabei stellt die professionelle Beratung via Internet spezifische Anforderungen auch an beratungserfahrene Fachpersonen.
Die systemische Denk- und Arbeitsweise ermöglicht aufgrund ihrer Vielfalt an Methoden und Interventionen eine wirksame Beratung über das Medium Internet.
Sie erhalten über die gesamte Kursdauer Zugang zu einer datengeschützten Onlineplattform, damit Sie während des Kurses die Onlineberatung üben können.

Hinweis: Für den Kurs ist ein leistungsfähiger Laptop mit Internetzugang erforderlich.

Ausbildungsziel

  • Sie lernen die Besonderheiten der Onlineberatung kennen.
  • Sie erweitern Ihre Lese-, Schreib- und Hörkompetenz in der Systemischen Onlinekommunikation.
  • Sie lernen den Ablauf einer Systemischen Beratung im Online-Format kennen.
  • Sie erwerben im Rahmen der Onlineberatung datenschutzrechtlich und technisch relevantes Wissen.

Der Fachkurs ist im Blended Learning Format konzipiert: es wechseln sich Kurseinheiten vor Ort mit Online-Kurseinheiten (von zu Hause) ab:

  • Modul 1: 2 Präsenztage (BFH)
  • Modul 2: Online-Lernphase: 1 Tag Online-Präsenzveranstaltung sowie begleitete Arbeit in Peergroups und begleitetes Selbststudium (1/2 Tag)
  • Modul 3: 1 Präsenztag (BFH) sowie 1 Tag Online-Präsenzveranstaltung
  • Modul 4: Online-Lernphase: 1 Tag Online-Präsenzveranstaltung sowie begleitete Arbeit in Peergroups und begleitetes Selbststudium (1/2 Tag)
  • Modul 5: 1 Präsenztag (BFH)

Der Fachkurs wird mit einer speziellen Beratungs-Plattform durchgeführt. Dies ermöglicht unterschiedliche Formen des synchronen (zeitgleichen) und asynchronen (zeitversetzten) Lernens und Arbeitens.
Deshalb ist für die gesamte Kursdauer ein möglichst leistungsfähiger, internetfähiger Laptop mit Video- und Mikrofonfunktion erforderlich.

Sonstige Lern- und Arbeitsformen: Fachliche Inputs, praktische und selbstreflexive Übungen, Bearbeitung von Fallbeispielen, Gruppenarbeiten, Arbeit in Peergroups; Onlineberatung.
Der Fachkurs bietet neben der Wissensaneignung vielfältige Möglichkeiten zum Ausprobieren und Reflektieren des Neugelernten.

Der Kurs gibt Ihnen darüber hinaus Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ähnlichen und angrenzenden Handlungsfeldern auszutauschen.

Titel + Abschluss

Dozentinnen + Dozenten

Voraussetzungen + Zulassung

Fachkräfte und Mitarbeitende aus verschiedenen beruflichen Kontexten der Sozialen Arbeit und angrenzenden Handlungsfeldern, die in ihrem Arbeitsfeld beratend bzw. begleitend tätig sind

Erwartet wird entsprechende Berufserfahrung sowie Beratungspraxis, die einen Transfer des Gelernten ermöglichen.

Bitte beachten Sie unsere Zulassungsbedingungen.

Organisation + Anmeldung

23./24. April 2019
8. Mai 2019
3./4. Juni 2019
24./25. Juni 2019
plus begleitetes Selbststudium

Studienort + Infrastruktur

Bestandteil von