Onlineberatung – Systemische Beratung via Internet

Onlineberatung bildet einen festen Bestandteil in der psychosozialen Beratungslandschaft. Viele Menschen ziehen virtuelle Beratungen einem Face-to-Face-Kontakt vor und gehen online. Und wo sind Sie als Fachperson? Gehen Sie mit?

Der Fachkurs:

  • richtet sich an Fachkräfte aus beruflichen Kontexten der psychosozialen Beratung,
  • vermittelt Wissen zu den Besonderheiten der Onlinekommunikation und unterschiedlichen Kanälen (E-Mail, Chat und Messenger, Sprachnachrichten, Audio, Video und Blended-Counseling)
  • ermöglicht die praktische Anwendung systemischer Onlineberatung via Mail, Chat, Audio und Video.
  • integriert eine systemische Denk- und Arbeitsweise, die sich aufgrund der Vielfalt an Methoden im Onlinesetting besonders anbietet.
  • fokussiert auf die Gestaltung ressourcen-, lösungs-, und zielorientierter Prozesse mit systemischen Methoden und Online-Tools,
  • ist im Blended-Learning-Format konzipiert: Es wechseln sich Kurseinheiten vor Ort mit Online-Kurseinheiten ab.
Kursteilnehmende

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kursbestätigung
  • Dauer 8 Kurstage (bestehend aus 7 Präsenz-Kurstagen sowie 1 Kurstag kumuliert aus drei Einheiten in der Peer Gruppe)
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist 20.1.2023
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 2'600
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Soziale Arbeit
  • Nächste Durchführung 20./21. Februar 2023 (BFH)
    3. April 2023 (online)
    8. Mai 2023 (BFH)
    9. Mai 2023 (online)
    19. Juni 2023 (online)
    20. Juni 2023 (BFH) plus 3 Einheiten angeleitetes Selbststudium in der Peer Gruppe

Inhaltliche Auskünfte

Administrative Auskünfte

  • Broschüre

Weiterbildungsangebot Systemische Beratung

Inhalt + Aufbau

Portrait

Onlineberatung erweitert die Zugänge zu Menschen, die online unterwegs sind und bildet damit eine bedeutende Ergänzung zu klassischen Face-to-Face-Beratungen. Doch wie gelingt Beratung im virtuellen Raum? Praktische Anwendungen mit theoretischer Verortung und systemischer Arbeitsweise erweitern die Kompetenzen auch von erfahrenen Beratenden und verhelfen zu wirksamen Beratungen über unterschiedliche Onlinekanäle.

Ausbildungsziel

  • Sie lernen die Besonderheiten der Onlineberatung und Blended-Counseling kennen
  • Sie können Beratungen auf unterschiedlichen Kanälen durchführen (E-Mail, Sprachnachrichten, Chat und Messenger, Video).
  • Sie erweitern Ihre Lese-, Schreib- und Hörkompetenz in der systemischen Onlinekommunikation.
  • Sie erwerben datenschutzrechtlich und technisch relevantes Wissen für die Anwendung in Onlineberatungen.

Der Fachkurs ist im Blended Learning Format konzipiert: es wechseln sich Kurseinheiten vor Ort mit Online-Kurseinheiten ab:

  • Modul 1: 2 Präsenztage an der BFH sowie 1/3 Tag angeleitete Peergruppenarbeit
  • Modul 2: 1 Online-Tag sowie 1/3 Tag angeleitete Peergruppenarbeit
  • Modul 3: 1 Präsenztag an der BFH und 1 Online-Tag sowie 1/3 Tag angeleitete Peergruppenarbeit
  • Modul 4: 1 Online-Tag und 1 Präsenztag an der BFH 

Die Daten für die Peergruppenarbeiten werden mit der Gruppe festgelegt.

Im Fachkurs nutzen wir unterschiedliche Plattformen und Tools, um die Facetten von Onlineberatung zu erkunden und über die unterschiedlichen Onlineberatungskanäle zu üben. Zudem bietet der Fachkurs Einblick in eine professionelle Onlineberatungs-Plattform. Dieser Aufbau ermöglich unterschiedliche Formen des synchronen (zeitgleichen) und asynchronen (zeitversetzten) Lernens und Arbeitens. Sie lernen des Weiteren vielfältige systemische Methoden (z.B. Aufstellungen, Bildkarten etc.) kennen und digital nutzen. 
Für den Fachkurs benötigen Sie einen internetfähigen Laptop mit Video- und Mikrofonfunktion sowie eine stabile Internetverbindung.

Sonstige Lern- und Arbeitsformen: Fachliche Inputs, praktische und selbstreflexive Übungen, Bearbeitung von Fallbeispielen und Arbeit in Peergruppen.

Der Fachkurs bietet neben der Wissensaneignung vielfältige Möglichkeiten zum Ausprobieren, Erforschen und Reflektieren des Neugelernten.

Der Kurs gibt Ihnen darüber hinaus Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmer*innen aus ähnlichen und angrenzenden Handlungsfeldern fachlich auszutauschen.

Titel + Abschluss

Dozentinnen + Dozenten

Voraussetzungen + Zulassung

Fachkräfte aus beruflichen Kontexten der Sozialen Arbeit und angrenzenden Handlungsfeldern, die in ihrem Arbeitsfeld beratend bzw. begleitend tätig sind

Bitte beachten Sie unsere Zulassungsbedingungen.

Organisation + Anmeldung

20./21. Februar 2023 (BFH)
3. April 2023 (online)
8. Mai 2023 (BFH)
9. Mai 2023 (online)
19. Juni 2023 (online)
20. Juni 2023 (BFH) plus 3 Einheiten angeleitetes Selbststudium in der Peer Gruppe
Jeweils von 8.45–16.45 Uhr

Studienort + Infrastruktur

Bestandteil von