Organisationen gestalten und entwickeln: agil und digital unterwegs

Eine Weiterbildung für Führungspersonen: Sie erfahren das Wesentliche über die digitale Transformation. Unsere Methoden befähigen Sie, Ihre Organisation unter den neuen Bedingungen fit zu halten.

Der Fachkurs:

  • zeigt Ihnen Konzepte und Treiber der Digitalisierung sowie deren transformativen Einfluss auf Organisationen auf,
  • vermittelt Ihnen Methoden und Instrumente, mit denen Sie den Auswirkungen der digitalen Transformation auf Organisationen erfolgreich begegnen können,
  • ermöglicht Ihnen in Ihrer Organisation Gestaltungsräume zu erkennen, um mit agilen Methoden Wandel zu unterstützen.
Personen im Gespräch

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 7 Studientage
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist 1.3.2020
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 2'850
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Soziale Arbeit
  • Nächste Durchführung April bis Juni 2020

Inhalt + Aufbau

Portrait

Die Digitalisierung verändert die Bedürfnisse der internen und externen Anspruchsgruppen Ihrer Organisation. Wie können Sie diesen Veränderungen erfolgreich begegnen? Der Fachkurs vermittelt Ihnen Wissen über Konzepte und neue Methoden. Er befähigt Sie, die Gestaltungsräume zu nutzen und Ihre Organisation aktiv weiterzuentwickeln.

Ausbildungsziel

  • Sie kennen Konzepte und Treiber der Digitalisierung sowie deren transformativen Einfluss auf Organisationen.
  • Sie können Methoden und Instrumente anwenden, mit denen Sie den Auswirkungen der digitalen Transformation auf Organisationen erfolgreich begegnen.
  • Sie erkennen in Ihrer Organisation Gestaltungsräume, um mit agilen Methoden den Wandel zu unterstützen.
  • Sie kennen und vergleichen verschiedene Methoden der agilen Lösungsentwicklung und reflektieren diese in Bezug auf das eigene Führungshandeln.

Der Fachkurs umfasst folgenden Inhalt:

  • Digitalisierung und die Arbeitswelt 4.0: Bedeutung für Ihre Organisation
  • Digitale Zusammenarbeits- und Kooperationsformate, die sich für Ihre Dienstleistung eignen könnten, neue interne und externe Kommunikationskonzepte
  • Agilität als Arbeitsprinzip
  • Agilität im Team und in der Organisation
  • Verschiedene agile Methoden im Vergleich
  • Inputs der Dozierenden zur Einführung in das Thema, Wissensvermittlung und mit Anregungen zur vertieften Auseinandersetzung.
  • Konkrete Fallarbeit mit Beispielen aus Ihrem eigenen beruflichen Kontext.
  • Interaktive und partizipative Gestaltung mit Gruppenarbeiten und Präsentationen.

     

Bei einem Besuch in einer ausgewählten Organisation sammeln Sie mittels Beobachtung und Interviews Informationen über den Einsatz von agilen Methoden. Sie präsentieren die Ergebnisse im Fachkurs und stellen Ihre Reflexion zum Theorie-Praxis-Transfer zur Diskussion. Bestandteile des Kompetenznachweises sind die Präsentation und die dazugehörigen Unterlagen sowie die Moderation der Diskussion.

Titel + Abschluss

Dozentinnen + Dozenten

Ausgewiesene Expertinnen und Experten mit vielseitigem Praxisbezug

Voraussetzungen + Zulassung

Führungskräfte, Projektverantwortliche, Personen aus dem Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsbereich.

Bitte beachten Sie unsere Zulassungsbedingungen.

Organisation + Anmeldung

23./24. April 2020
8. Mai 2020
18./19. Mai 2020
15./16. Juni 2020

Studienort + Infrastruktur