Physiotherapie bei Cystischer Fibrose

In diesem Fachkurs spezialisieren Sie sich im physiotherapeutischen Behandlungsmanagement von Patient*innen mit Cystischer Fibrose und anderen Lungenerkrankungen.

Im Fachkurs

  • vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathologie des Respiratorischen Systems;
  • erweitern Sie Ihre Kompetenz in Befund und Behandlung bei Patient*innen mit Cystischer Fibrose (Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen) und anderen obstruktiven. Lungenerkrankungen;
  • lernen Sie die «Airways Clearance Techniques (ACT)» differenziert und gezielt im Behandlungsprozess anzuwenden;
  • erhalten Sie Kenntnisse über das umfassende und interprofessionelle Behandlungsmanagement;
  • bauen Sie ein interprofessionelles Netzwerk von Spezialist*innen im Bereich der Cystischen Fibrose auf und machen sich mit Ihren Aufgaben und Kompetenzen vertraut.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 7 Kurstage
  • Unterrichtstage Do, Fr, Sa
  • Anmeldefrist 28. Januar 2022
  • Anzahl ECTS 6 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 2’300
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Zürich
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung März bis Juni 2022
    ⇢ 24., 25 + 26. März, 13. + 14. Mai und 17. + 18. Juni 2022

Inhalt + Aufbau

Porträt

In der Schweiz leben rund 1000 CF-Betroffene. 50% sind im Erwachsenenalter. Die komplexe und umfassende Behandlung dieser Erkrankung gehört in die Hände von spezialisierten Physiotherapeut*innen aus der Pädiatrie als auch aus dem Erwachsenenbereich.

Die Physiotherapie nimmt im multiprofessionell ausgerichteten Behandlungsmanagement von Patient*innen mit Lungenerkrankungen eine wichtige Rolle ein.

Im Fachkurs vertiefen Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen bei der Befunderhebung und Behandlung von CF-Betroffenen ab Schulalter. Sie erlernen die drei wichtigsten physiotherapeutischen Behandlungspfeiler: Anleitung zur Inhalation, spezifische Techniken zur Sekretmobilisation und muskuloskelettale Interventionen bei CF-Betroffenen sowie weiteren obstruktiven Lungenerkrankungen.

Dieses Angebot ist eine gemeinsam von der «cf-physio.ch» und der Berner Fachhochschule BFH entwickelte Weiterbildung.

Ausbildungsziel

  • Sie kennen Pathologie, Klinik und begleitenden Faktoren bei Patient*innen mit Cystischer Fibrose und weiteren obstruktiven Lungenerkrankungen.
  • Sie wenden die «Airway Clearance Techniques (ACT)» wie Autogene Drainage, konstante und oszillierende PEP-Systeme alters- und situationsbezogen an.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse zur Inhalationstechnik und instruieren diese differenziert.
  • Sie erweitern Ihr Wissen zu wichtigen Aspekten chronischer Lungenerkrankung wie Therapieadhärenz, psychische und soziale Belastung, Edukation von Betroffenen und Angehörigen, muskuloskelettaler Probleme, Inkontinenz.
  • Sie verfügen über ein interprofessionelles Netzwerk von Spezialist*innen im Bereich der Cystischen Fibrose.
  • Medizinische Aspekte der Krankheitsbilder: Cystische Fibrose, Asthma bronchiale, Primär ziliäre Dyskinesie, Bronchiektasie, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Vertiefung Lungenanatomie und -physiologie
  • Befunderhebung/Assessment/Auskultation
  • Grundlagen der Atmung, der Mukoziliären Clearance und Techniken zur Sekretmobilisation (Airway Clearance Techniques)
  • Spirometrie in Theorie und Praxis
  • Bedeutung und Reinigung der oberen Atemwege
  • Behandlungstechniken bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit CF
  • Inhalation
  • Hustentechnik und Inkontinenz
  • Bewegung, Sport, muskuloskelettale Aspekte
  • Einblick in interprofessionelles Management wie Ernährungsberatung, psychologische Abklärung, Sozialberatung, Infektiologie und Hygiene, Lungentransplantation
  • Transition von der Kinderklinik zum Erwachsenen Spital
  • Umgang mit Adhärenz, Patientenedukation
  • Vorstellung CF-Netzwerke
  • Inputreferate
  • Skills-Training
  • Praktisches Arbeiten unter Supervision
  • Gruppenarbeiten
  • Selbsterfahrung
  • Selbststudium
  • Live- oder Video-Fallvorstellung von eigenen Patient*innen

Die Abschlusskompetenzen werden mittels (Teil)-Kompetenznachweisen überprüft, die Sie im Selbststudium erarbeiten.

Titel + Abschluss

Fachkurs in «Physiotherapie bei Cystischer Fibrose»

Dozent

  • Peter Suter, MSc, Physiotherapeut, Leiter Ressort Weiterbildung cf-physio.ch
  • Weitere Fachspezialist*innen
  • Ärzt*innen aus CF-Zentren

Partner

Voraussetzungen + Zulassung

Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten FH/HF aus stationären und ambulanten Therapieinstitutionen sowohl aus dem pädiatrischen Bereich als auch dem Erwachsenenbereich.

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Schulische Voraussetzungen

Sie verfügen über Basiswissen in der Respiratorischen Physiotherapie aus Ihrer  Physiotherapieausbildung oder aus dem absolvierten P4P-Kurs «Respiratorische Physiotherapie» oder einer äquivalenten Weiterbildung und/oder mehrjährigen praktischen Erfahrung in diesem Fachgebiet.

Sprachkenntnisse

Grundlegende Englischkenntnisse zum Lesen und Verstehen englischer Texte.

Organisation + Anmeldung

7 Kurstage, März bis Juni 2022
Unterrichtszeiten: in der Regel von 08.30 – 17.30 Uhr
Für 6 ECTS-Credits rechnen wir mit einem Workload von 180 Stunden (inkl. der Kurstage).

  • Donnerstag. 24. März 2022 *
  • Freitag, 25. März 2022
  • Samstag, 26. März 2022
  • Freitag. 13. Mai 2022
  • Samstag, 14. Mai 2022
  • Freitag, 17. Juni 2022
  • Samstag, 18. Juni 2022

* Der erste Kurstag/Theorietag kann als eigenständiger Kurs besucht werden. Er bietet Inhalt zu Klinik/Pathologie der CF (Kind, Adoleszenz, Erwachsene) und weiterer obstruktiver Lungenerkrankungen, Infektiologie und Hygiene, Ernährung, Soziale Aspekte. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an die Studienorganisation des Fachkurses.

Anmeldefrist

4. Februar 2022

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Kopien Ihrer Bildungsabschlüsse (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto (JPEG)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Alle Weiterbildungsangebote Physiotherapie

Unsere Weiterbildungsangebote lassen sich einzeln oder in Kombination mit anderen besuchen und dadurch modular bis hin zum Master of Advanced Studies (MAS) aufbauen. Das ermöglicht Ihnen eine maximale Flexibilität.