Public Health

Sie lernen aktuelle epidemiologische Studien zu Gesundheitsfragen kennen und erfahren mehr über die Organisation und Gestaltung medizinischer und therapeutischer Angebote in der Schweiz.

Das Angebot umfasst

  • Public Health
  • Epidemiologische Methoden, Kennzahlen
  • Gesundheitssysteme: Gesundheitspolitik, Risikogruppen
  • Gesundheitsökonomie
  • Nationale Strategien zur Förderung der Gesundheit und Prävention von Krankheiten
Fachkurs Public Health

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer Durchführung 2020: 8 Kurstage
    Durchführung 2021: 6 Kurstage
  • Unterrichtstage Durchführung 2020: Jeweils mittwochs
    Durchführung 2021: Jeweils montags
  • Anmeldefrist Durchführung 2020: 24. November 2019
    Durchführung 2021: 30. Oktober 2020
  • Anzahl ECTS Durchführung 2020: 5 ECTS-Credits
    Durchführung 2021: 4 ECTS-Credits
  • Kosten Durchführung 2020: CHF 2'500
    Durchführung 2021: CHF 2'300
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung - Januar bis März 2020
    - Januar bis März 2021

Inhalt + Aufbau

Porträt

Im Fachkurs lernen Sie, Gesundheit und gesundheitsförderliche und präventive Strategien auf einer gesellschaftlichen Ebene zu erkennen und zu beschreiben. Sie lernen epidemiologische Studien und ihre Methodik kennen und erfahren mehr über die Organisation und Gestaltung medizinischer und therapeutischer Angebote in der Schweiz. Mit Ihren Kenntnissen diskutieren Sie entsprechende Reformbemühungen. Sie erhalten einen Überblick über nationale und kantonale Projekte, ergänzt mit internationalen Erfahrungen.

Ausbildungsziel

  • Sie kennen und beschreiben wichtige Begriffe des Konzepts «Public Health».
  • Sie verfügen Sie über epidemiologisches Grundwissen, um Studien und Studientypen zur Beschreibung von Ursachen und Verbreitung von gesundheitlichen Problemen zu erläutern.
  • Sie beschreiben verschiedene Gesundheitssysteme und die aktuelle Schweizer Gesundheitsplanung.
  • Sie beschreiben aktuelle, innovative Bestrebungen in der Gesundheitsversorgung und analysieren deren Stärken und Schwächen.

Im Kompetenzbereich «Wissen und Verstehen»
 

  • kennen und beschreiben Sie wichtige Begriffe des Konzepts «Public Health»;
  • verfügen Sie über epidemiolgisches Grundwissen, um Studien und Studientypen zur Beschreibung von Ursachen und Verbreitung von gesundheitlichen Problemen zu erläutern;
  • analysieren und beschreiben Sie Ansätze des Konzepts «Public Health» für Themenfelder wie psychische Gesundheit, Herz und Kreislauferkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, chronische Krankheiten sowie Infektionskrankheiten;
  • beschreiben Sie verschiedene Gesundheitssysteme und die aktuelle Gesundheitsplanung;
  • erkennen Sie unterversorgte und vulnerable Gruppen;
  • beschreiben Sie aktuelle innovative Projekte in der Gesundheitsversorgung und analysieren deren Stärken und Schwächen.

Im Kompetenzbereich «Anwendung von Wissen und Verstehen»
 

  • erkennen Sie den Nutzen innovativer Projekte sowie neuer Methoden und können dieses Wissen in der eigenen Arbeit anwenden,
  • können Sie anstehende Fragen zur Häufigkeit und Verteilung von Gesundheitsproblemen mit angepassten Mitteln beantworten.

Im Kompetenzbereich «Urteilen»
 

  • analysieren Sie komplexe Sachverhalte und Fragen der öffentlichen Gesundheit sowie die Planung der Gesundheitsversorgung;
  • erweitern Sie Ihre Kompetenz, im eigenen Arbeitsfeld Entscheidungen in der Gesundheitsversorgung zu treffen.

Im Kompetenzbereich «Selbstlernfähigkeit»
 

  • verfügen Sie über die Fertigkeit, die gewonnenen Erkenntnisse zu reflektieren;
  • analysieren Sie, wie der Diskurs über die öffentliche Gesundheit Ihre Arbeit beeinflusst und bestimmt.
  • Epidemiologische Methoden und Ansätze wie Quer und Längsschnittstudien, Fallkontroll- und Kohortenstudien
  • Kennzahlen der Gesundheitsforschung wie Prävalenzen, Inzidenzen und verschiedene Raten
  • «Public Health (Öffentliche Gesundheit) als ein soziales und politisches Konzept, das durch Gesundheitsförderung, Krankheitsprävention und andere gesundheitsbezogene Interventionen auf Verbesserung von Gesundheit, Lebensverlängerung und Erhöhung der Lebensqualität von ganzen Bevölkerungen abzielt.» (WHO, 1998) und deren Ausgestaltung in der Schweiz.
  • Nationale Strategien zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung
  • Gesundheitspolitik: Akteure und Beispiele
  • Gesundheitsökonomie
  • Vorträge durch Lehrende und Kursteilnehmende
  • Flipped-Classroom-Methoden: Sie bereiten sich im Selbststudium auf die Seminare an den Präsenztagen vor
  • Einzel- und Gruppenarbeiten

Sie verfassen eine kritische Besprechung einer «Public Health»-Studie.

Titel + Abschluss

Fachkurs in «Public Health»

  • Der Fachkurs ist ein Pflichtmodul des CAS-Studiengangs «Verbesserung der Gesundheit».
  • Der CAS-Studiengang «Verbesserung der Gesundheit» ist ein Pflichtmodul im MAS-Studiengang «Mental Health».

Dieser Fachkurs kann in folgenden MAS- und DAS-Studiengängen ein Wahlmodul sein:

Voraussetzungen + Zulassung

  • Personen mit Interesse an epidemiologischen Methoden zur Beschreibung der Gesundheit von Personengruppen
  • Health Professionals aller Berufsgattungen
  • Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter
  • Interessierte aus anderen Gesundheits und Sozialberufen

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Organisation + Anmeldung

Durchführung 2020

8 Kurstage, Januar bis März 2020
Ca. 100 Stunden Selbststudium, total 150 Stunden studentischer Arbeitsaufwand

Durchführung 2021

6 Kurstage, Januar bis März 2021
Ca. 80 Stunden Selbststudium, total 120 Stunden studentischer Arbeitsaufwand

Durchführung 2020
 

  • Mittwoch, 15. Januar 2020
  • Mittwoch, 22. Januar 2020
  • Mittwoch, 29. Januar 2020
  • Mittwoch, 19. Februar 2020
  • Mittwoch, 26. Februar 2020
  • Mittwoch, 4. März 2020
  • Mittwoch, 11. März 2020
  • Mittwoch, 18. März 2020

Durchführung 2021
 

  • Montag, 18. Januar 2021

  • Montag, 25. Januar 2021

  • Montag, 1. Februar 2021

  • Montag, 15. Februar 2021

  • Montag, 22. Februar 2021

  • Montag, 1. März 2021

Durchführung 2020

Anmeldefrist: 24. November 2019
Start Fachkurs: 15. Januar 2020

Durchführung 2021

Anmeldefrist: 30. Oktober 2020
Start Fachkurs: 18. Januar 2021

  • Durchführung 2020: CHF 2'500
  • Durchführung 2021: CHF 2'300

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Diplome (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • tabellarischer Lebenslauf

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie sie bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Studienort

Alle Weiterbildungsangebote am Departement Gesundheit

Haben Sie noch mehr Wissenshunger? Stillen Sie ihn mit einer praxisorientierten Weiterbildung an der Berner Fachhochschule Gesundheit.