Public Management & Development: Veränderungsmotiviert und innovativ gestalten

Neue Anforderungen und Rahmenbedingungen sind Chancen für aktives Gestalten. Sie nehmen die Beteiligten mit an Bord und brechen gemeinsam zur Entdeckungsreise zum Innovationspotenzial Ihrer Organisation auf.

Der Fachkurs:

  • richtet sich an Führungskräfte und Projektverantwortliche aus dem Dienstleistungssektor, insbesondere aus dem Sozial-, Gesundheits-, Bildungs- und Kulturbereich, die ihre Organisationen gezielt weiterentwickeln wollen,
  • lehrt Sie in Ihrem Organisationskontext passende und zukunftsgerichtete Veränderungsprozesse zu initiieren, umzusetzen und zu evaluieren,
  • vermittelt Ihnen die Kompetenzen, um Ihre Kommunikation zielgruppengerecht zu gestalten,
  • befähigt Sie zum adäquaten Umgang mit Widerstand,
  • ermöglicht Ihnen Ihr eigenes Innovationspotenzial, das Ihrer Mitarbeitenden und Ihrer Organisation zu entdecken, was positive Entwicklungsstimmung in Gang setzt.
Personen im Gespräch

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 7 Studientage
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist 17.12.2019
  • Anzahl ECTS 5 ECTS-Credits (diese werden erst bei Absolvierung des gesamten CAS Public Management & Development vergeben)
  • Kosten CHF 2'850
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Januar bis April 2020

Inhalt + Aufbau

Portrait

Veränderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen erfordern von Ihnen als Führungskraft hohe Kompetenzen im Umgang mit Wandel. Besonders in Organisationen im öffentlichen und Non-Profit-Bereich, die im Wettbewerb um gute Fachkräfte und eine gesicherte Finanzierung stehen, stellt dies eine besondere Herausforderungen dar. Mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten erwerben Sie sich Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen um beim Initiieren, Begleiten und Kommunizieren von Wandel erfolgreich unterwegs zu sein.

Ausbildungsziel

  • Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse zu Organisationen und ihren Veränderungsmöglichkeiten.
  • Sie erkennen Veränderungsbedarf und können entsprechende Projekte in Organisationen planen, kommunizieren und durchführen.
  • Sie können als Vorgesetzte Mitarbeitende in Veränderungsprozessen führen sowie in Stabs- und Beratungsfunktionen Fach- und Führungskräfte kompetent unterstützen.
  • Sie können Innovation sowie innovative Dienstleistungen in Ihrer Organisation gestalten.
  • Sie erkennen Innnovationspotenzial bei sich und anderen und können dieses fördern.

Der Fachkurs umfasst folgenden Inhalt:

  • Wandel verstehen und gestalten – Auslöser von Wandel; Analyse- und Diagnoseinstrumente; Formen der Interventionen; Settings und Designs; praktische Methoden zur Planung und Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Wandel begleiten – grundlegende Formen und Methoden der Organisationsberatung; Auswahl, Auftrag und Rollen interner und externer Berater/innen; Weiterentwicklung der persönlichen Beratungskompetenz; Umgang mit Konflikten
  • Wandel kommunizieren – zentrale Bedeutung von Kommunikation in Phasen der Veränderung; Prozesse und Projekte mit angemessener Kommunikation bewegen und begleiten; Befürchtungen konstruktiv entgegenwirken
  • Innovation auslösen
  • Prinzipien und Implementierungsmöglichkeiten im Innovation Management
  • Inputs der Dozierenden zur Einführung in das Thema, Wissensvermittlung und mit Anregungen zur vertieften Auseinandersetzung.
  • Konkrete Fallarbeit mit Beispielen aus Ihrem eigenen beruflichen Kontext.
  • Interaktive und partizipative Gestaltung mit Gruppenarbeiten und Präsentationen.

     

In einem halbtägigen Development-Center am Ende des Fachkurses werden verschiedene Fallbespiele zum Thema Wandel in Organisationen einzeln und in der Gruppe bearbeitet. Sie werden in einer fordernden und wertschätzenden Atmosphäre arbeiten und dabei Situationen aus dem Arbeitsalltag simulieren und präsentieren. Auf die Simulationen und Präsentationen erhalten Sie sowohl von Ihren Kolleginnen und Kollegen aber primär von den Coaches ein Feedback. Am Ende des Tages fassen Sie in einer Videobotschaft Ihre Erkenntnisgewinne zusammen.

Bestandteile des Kompetenznachweises: Selbsteinschätzung während dem Development Center, Fremdeinschätzung vom Coach, Videobotschaft

Titel + Abschluss

Dozentinnen + Dozenten

Voraussetzungen + Zulassung

Führungskräfte und Projektverantwortliche aus dem Dienstleistungssektor, insbesondere aus dem Sozial-, Gesundheits-, Bildungs- und Kulturbereich, die ihre Organisationen gezielt weiterentwickeln wollen.

Für die Teilnahme an diesem Fachkurs müssen Sie keine Zulassungsbedingungen erfüllen. Wenn Sie den Fachkurs an den CAS Public Management & Development anrechnen möchten, gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen der Weiterbildung:

Mit einem Hochschulabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung können Sie jetzt beginnen. Steigen Sie ebenfalls ein mit einer gleichwertigen Aus- oder Weiterbildung und mehrjähriger Berufserfahrung.

Falls Sie den Fachkurs an das CAS Public Management & Development anrechnen lassen wollen, absolvieren Sie den Kurs Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, der für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss obligatorisch ist. Ausnahme: Sie haben dieses Modul bereits im Rahmen eines anderen CAS besucht oder Sie verfügen über einen Hochschulabschluss.

Organisation + Anmeldung

Durchführungsdaten im 2020: 27./28. Januar, 10. Februar, 4./5. und 26. März, 7. April (Nachmittag). Der Termin für das halbtägige Coahcing-Modul wird während des Fachkurses vereinbart. Anmeldeschluss: 17. Dezember 2019.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Studienort + Infrastruktur

Der Studienort ist an der Schwarztorstrasse 48 in Bern.