P4P Ambulante, arbeitsorientierte Physiotherapie

Der Kurs vermittelt evidenzbasiertes, spezialisiertes Fachwissen und bietet Einblicke in die Neuentwicklung neuer Angebote in der ambulanten Versorgung sowie in den systematischen Auf- und Ausbau eines professionellen Netzwerks.

Im P4P Kurs:

  • lernen Sie die relevanten Punkte einer aussagekräftigen Arbeitsanamnese kennen,
  • befähigen wir Sie, einen arbeitsorientierten Therapieplan zu erstellen, der sich an den Ergebnissen der Anamnese und Untersuchung orientiert (Subgruppen),
  • eignen Sie sich ein erweitertes Repertoire an praktischen Ausführungen (Freihanteln, Geräte) an,
  • lernen Sie die relevanten Faktoren für die arbeitsorientierte Qualitäts- und Outcomemessung kennen,
  • lernen Sie die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Punkte kennen, die es von der Planung bis zur Lancierung eines neuen Produktes auf dem Gesundheitsmarkt zu beachten gilt.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kurs
  • Dauer 1 Kurstag
  • Unterrichtstage 29. Juni 2020
  • Anmeldefrist 24. Mai 2020
  • Anzahl ECTS 0.5 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 240
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung 29. Juni 2020

Inhalt + Aufbau

Porträt

Menschen mit Nacken- und Rückenbeschwerden verursachen weltweit eine sehr grosse Zahl an Ausfalltagen bei der Arbeit. Diese Beschwerden begünstigen zudem den «Präsentismus»: Die Arbeitnehmenden sind trotz verminderter Leistungsfähigkeit physisch am Arbeitsplatz anwesend. Langwierige Krankheitsverläufe hingegen, wurden bisher in der Schweiz stationär versorgt. Allerdings steigt die Nachfrage, diese stationären Patientinnen und Patienten mit komplexem Krankheitsbild vernetzt mit anderen Akteuren innerhalb der ambulanten, arbeitsorientierten Grundversorgung zu behandeln. Anhand konkreter Fallbeispiele wird Ihnen in diesem Kurs aufgezeigt, wie wiederkehrende, krankheitsbedingte Nacken- und Rückenbeschwerden mit trainings- und verhaltensorientierten Massnahmen behandelt werden, um Betroffene auf den Wiedereinstieg in den Beruf vorzubereiten. Der Kurs vermittelt Ihnen evidenzbasiertes, spezialisiertes Fachwissen und bietet Einblicke in die Neuentwicklung neuer Angebote in der ambulanten Versorgung sowie in den systematischen Auf- und Ausbau eines professionellen Netzwerks.

«P4P» steht für «Practitioners for Practitioners». In P4P-Kursen werden praxisrelevante Themen mit dem Fokus auf das Wesentliche und in der physiotherapeutischen Praxis Umsetzbare präsentiert. Ausgewählte Expertinnen und Experten vermitteln Wissen und Kompetenzen nach dem 3-E-Prinzip.
 

Was bieten die P4P-Kurse?

Fachkompetenz

Spezialisiertes Fachwissen und reflektierte Praxis.

Unternehmerisches Denken und Handeln

Das Wissen und die Kompetenzen, um im Gesundheitswesen erfolgreich zu sein.

Vernetzung

mit Kolleginnen und Kollegen unterschiedlicher Berufsgruppen, Zuweisenden, Versicherern, Patientinnen und Patienten sowie Kundinnen und Kunden zugunsten der Lebensqualität der Patientinnen und Patienten sowie der Gesellschaft als Ganzes.

Die P4P-Dozierenden

  • sind praktisch tätige Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten.
  • verfügen über langjährige Berufserfahrung im Schweizer Gesundheitswesen, denken unternehmerisch und haben sich in der Branche behauptet. Die Dozierenden überzeugen durch Neugierde, Innovation und Fachwissen.
  • sind mit Grundversorgungsinstitutionen, Spitälern, Kostenträgerinnen und Kostenträgern sowie anderen Gesundheitsfachpersonen und Patientenorganisationen in ihrer Region vernetzt.

Ausbildungsziel

  • Sie kennen die relevanten Punkte einer aussagekräftigen Arbeitsanamnese.
  • Sie sind fähig, einen arbeitsorientierten Therapieplan zu erstellen, der sich an den Ergebnissen der Anamnese und Untersuchung orientiert (Subgruppen).
  • Sie verfügen über ein erweitertes Repertoire an praktischen Ausführungen (Freihanteln, Geräte).
  • Sie kennen die relevanten Faktoren für die arbeitsorientierte Qualitäts- und Outcomemessung.
  • Sie kennen die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Punkte, die es von der Planung bis zur Lancierung eines neuen Produktes auf dem Gesundheitsmarkt zu beachten gilt.
  • Theoretische und praktische Einführung in die Anwendung arbeitsorientierter Untersuchung und Behandlung bei krankheitsbedingten Nacken- und Lendenwirbelsäulenbeschwerden.
  • Behandlungsrelevante Zuordnung der Patientinnen und Patienten zu Subgruppen.

  • Von der Idee über den Geschäftsplan zur Platzierung des Nischenprodukts «arbeitsorientierte Rehabilitation» bei Nacken- und Lendenwirbelsäulenbeschwerden.

  • Impulsreferate
  • Fallbeispiele
  • Selbsterfahrungsübungen
  • Rollenspiele
  • Video-Beispiele
  • Blog mit Informationen zur Umsetzung der aus der Diskussion entstandenen Änderungsvorschlägen zur Behandlung im direkten Patientenkontakt sowie Kommunikation mit Zuweisenden und Versicherungen.

Ab 4 ECTS-Credits und in Kombination mit einem Kompetenznachweis (1 ECTS-Credit) werden die erworbenen ECTS-Credits ausgestellt und können so an den MAS in «Physiotherapeutische Rehabilitation» angerechnet werden. Die Anzahl ECTS-Credits, die mit P4P angerechnet werden, ist begrenzt.

Für diesen P4P-Kurs können Sie 0,5 ECTS-Credits erwerben.

Die Gebühr für den Kompetenznachweis ist nicht inbegriffen.

Titel + Abschluss

Kurs in «Ambulante, arbeitsorientierte Physiotherapie»

Sie erhalten eine Kursbestätigung.

Dozent

Jonas Bühler, MSc, Sportphysiotherapeut, Sozialversicherungsfachmann und Unternehmer

Voraussetzungen + Zulassung

  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten FH/HF
  • Gesundheitsfachpersonen anderer Professionen und Disziplinen

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Sprachkenntnisse

Englischkenntnisse zum Lesen und Verstehen von Fachliteratur sind erforderlich.

Organisation + Anmeldung

1 Kurstag, 29. Juni 2020

29. Juni 2020, ganztags

Anmeldefrist: 24. Mai 2020
Kursstart: 29. Juni 2020

CHF 240

Mit der Durchführung von Weiterbildungen «vor Ort» (engl. on-site) reagieren wir auf ein wachsendes Bedürfnis vieler Institutionen und Organisationen im Gesundheitswesen: Nicht Sie kommen zu uns, sondern wir kommen zu Ihnen!

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Anmeldungen werden nach dem Eingangstermin berücksichtigt.

Kurzentschlossene melden sich gerne unter +41 31 848 36 55. Die Anzahl Studienplätze ist begrenzt.

Studienort + Infrastruktur

Alle Weiterbildungsangebote Physiotherapie

Unsere Weiterbildungsangebote lassen sich einzeln oder in Kombination mit anderen besuchen und dadurch modular bis hin zum Master of Advanced Studies (MAS) aufbauen. Das ermöglicht Ihnen eine maximale Flexibilität.