Design for Additive Manufacturing

Die additive Fertigung bietet als alternative Fertigungsmöglichkeit Chancen für Innovation in vielerlei Hinsicht. Neue Geschäftsmodelle, Möglichkeiten zur Kostenoptimierung und beschleunigte Produktentwicklungszyklen sind nur einige Beispiele dafür, was die additive Fertigung zu
bieten hat.

Portrait

Sie wenden die für die additive Fertigung notwendigen Designprinzipien an. Sie verstehen und wenden die digitale Datenvorbereitung an. Sie lernen Berechnungsverfahren wie z.B. FEM, Topologieoptimierung, sowie Simulationstools kennen. Sie wenden eine Methode zur additiven Denkweise bei der Konstruktion von Bauteilen an.

Lernziele

  • Sie verstehen die Prozesskette für eine industrielle Anwendung der additiven Fertigung
  • Sie eignen sich das notwendige Wissen für die Entwicklung und Einführung der Additiven Fertigung an.
  • Sie lernen einzuschätzen, wo die Möglichkeiten und Grenzen der additiven Fertigung liegen.

Themen und Inhalte

  • Additive Designprinzipien
  • Wann lohnt sich der Einsatz der AF
  • Topologieoptimierung
  • Positionierung und Stützstrukturen
  • Datenformat
  • Reverse Engineering
  • Messtechnik, 3D-Scans
  • Makrosimulation des Bauprozesses und Fehlerreduktion
  • Design Workshop RIC @Swiss m4m Center
  • Design Day @CSEM
  • Praxistag @Swiss m4m Center

Voraussetzungen

Sie haben eine Affinität für den Bereich Technik oder erfüllen berufliche Aufgaben, welche ein technisches Grundverständnis voraussetzen.

Zielpublikum

  • R&D Engineers, Production Engineers
  • Project- & Product-Managers
  • Process Developers & Business Development Managers
  • CTOs, CDOs, Geschäftsführer

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Dozent*innen

Dozierende aus Lehre, Forschung und Industrie. Partner Institutionen SIPBB, m4m, BFH

Steckbrief

Ort Switzerland Innovation Park Biel/Bienne Aarbergstrasse 46, 2503 Biel
Remote Teilnahme Remote Teilnahme möglich / Hybrider Unterricht
Kursdaten 4 Tage: 25.5.2023, 26.05.2023, 08.06.2023, 09.06.2023
Anmeldefrist 10 Tage vor Kursbeginn
Nächste Durchführung Frühling 2023
Anmeldelink Hier Anmelden
Anzahl ECTS Keine, anrechenbar an CAS Additive Manufacturing (12 ECTS)  
Kurssprache DE/EN
Kosten

2500.-

Studienkoordination Melanie.wahl@bfh.ch; Andrea.moser@bfh.ch