Design Thinking meets 21st century skills (WM11)

Mit Design Thinking in den fünf Schritten «Empathizing - Defining - Ideating - Prototyping - Testing» entwickeln Sie selbst geeignete Unterrichtskonzepte, welche gezielt die 21st century skills ihrer Studierenden fördern.

Im Kurs lernen Sie

  • die 21st century skills für den eigenen Unterricht zu identifizieren
  • eine geeignete Lernumgebung zu planen zur Förderung von 21st century skills
  • die Methode Design Thinking anzuwenden
  • ein individuelles Unterrichtskonzept zu kreieren

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Teilnahmebestätigung
  • Dauer 2 Tage
  • Unterrichtstage Donnerstag
  • Anmeldefrist bis 3 Wochen vor Durchführung (sofern Platz vorhanden)
  • Anzahl ECTS 1
  • Kosten 600 CHF
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Nächste Durchführung 27.05. & 17.06.2021 (2 Tage)

Inhalt + Aufbau

Die gezielte Förderung von 21st century skills – wie verantwortliches Handeln und Denken und Critical Thinking –, beinhaltet nicht nur einen Zuwachs an Fertigkeiten bei den Studierenden, sondern auch eine Entwicklung ihres Mindsets. Welche überfachlichen Kompetenzen sind wichtig und welche Lernumgebung fördert diese gezielt und nachhaltig?

Mit Design Thinking in den fünf Schritten «Empathizing - Defining - Ideating - Prototyping - Testing» entwickeln Sie selbst geeignete Unterrichtskonzepte, welche gezielt die 21st century skills ihrer Studierenden fördern. Sie arbeiten in Kleingruppen an individuellen Konzepten und diskutieren diese. Wichtiger Bestandteil des Kurses ist die Reflexion der eigenen Vorgehensweise.

Ausbildungsziel

Die Methode "Design Thinking" anwenden und eine geeignete Lernumgebung gestalten, die das Erwerben der 21st century skills fördert

Zwei Präsenztage mit dazwischenliegendem Auftrag im Selbststudium

Teilnahmebestätigung mit Auflistung der gelernten Inhalte.

Dozentin

Dr. Marion Lehner, Dozentin Abteilung Lehrentwicklung und -technologie, ETH Zürich

Lehrende an (Fach-)Hochschulen

Sprachkenntnisse

Deutsch

Organisation + Anmeldung

Anmeldefrist

bis 3 Wochen vor Durchführung (sofern Platz vorhanden)

Nächste Durchführung

27.05. & 17.06.2021 (2 Tage)

CHF 600.-

16 Personen

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Eine Abmeldung ist bis zum Anmeldeschluss ohne Kosten möglich. 

Für Externe

Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder Nicht-Erscheinen am Kurs wird die Hälfte der Kursgebühr geschuldet.

Für BFH-Mitarbeitende

Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder Nicht-Erscheinen am Kurs wird eine Umtriebsgebühr in der Höhe von CHF 100.- geschuldet, sofern nicht sofort eine Ersatzperson gefunden wird. Wird innert nützlicher Frist eine Ersatzperson gefunden, entstehen keine Kosten.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der BFH.

Studienort + Infrastruktur