Einführungskurs für Mitglieder von Sozialbehörden im Kanton Bern / Region Thun und Berner Oberland

Im Kurs werden die vielfältigen und anforderungsreichen Aufgaben der Mitglieder von Sozialbehörden vorgestellt und die konkreten Handlungsmöglichkeiten mit Instrumenten und praktischen Beispielen erläutert.

Der Kurs:

  • richtet sich an Mitglieder von Sozialbehörden im Kanton Bern gemäss Art. 16 SHG sowie an weitere interessierte kommunale Behördenmitglieder,
  • bereitet insbesondere neue Mitglieder von Sozialbehörden auf ihre vielfältigen und anforderungsreichen Aufgaben vor,
  • erläutert konkrete Handlungsmöglichkeiten mit Instrumenten und praktischen Beispielen,
  • erklärt das Sozialhilfegesetz mit ihren Kontroll- und Steuerungsfunktionen in der individuellen und institutionellen Sozialhilfe.
Kursteilnehmende im Unterricht

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kurs
  • Dauer 1 Kurstag
  • Unterrichtstage Freitag
  • Anmeldefrist 7.5.2019
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 300
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Spiez
  • Departement Soziale Arbeit
  • Nächste Durchführung 7. Juni 2019, 8.45–16.45 Uhr

Inhalt + Aufbau

Portrait

Neue Mitglieder von Sozialbehörden müssen vielfältige und anforderungsreiche Aufgaben übernehmen: Das Sozialhilfegesetz überträgt ihnen Kontroll- und Steuerungsfunktionen in der individuellen und institutionellen Sozialhilfe. Im Kurs werden die Aufgaben vorgestellt und die konkreten Handlungsmöglichkeiten mit Instrumenten und praktischen Beispielen erläutert.

Die Durchführung erfolgt im Auftrag der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern, Kantonales Sozialamt.

Ausbildungsziel

Als Mitglied einer Sozialbehörde

  • kennen und verstehen Sie ihre Aufgaben
  • kennen und verstehen Sie das Sozialhilfegesetz, die individuelle und die institutionelle Sozialhilfe und die Prinzipien der Wirkungsorientierung in der Sozialhilfe
  • kennen Sie Ihre Handlungsmöglichkeiten und können diese in der konkreten Behördentätigkeit ein- und umsetzen

1. Teil: Kontext der Aufgabe
 

  • Das System der sozialen Sicherheit
  • Gesetzliche Grundlagen der Sozialhilfe
  • Ausgestaltung und Bemessung der Sozialhilfe
  • Sozialhilfestatistik

2. Teil: Aktuelles aus dem kantonalen Sozialamt
 

  • Das kantonale Sozialamt
  • Der Lastenausgleich
  • Aktuelle Themen und Fragen

3. Teil Wahrnehmung der Aufgabe
 

  • Aufgabenteilung zwischen Sozialbehörde und Sozialdienst
  • Strategische Aufgaben der Sozialbehörde in der individuellen Sozialhilfe
  • Strategische Aufgaben der Sozialbehörde in der institutionellen Sozialhilfe

Titel + Abschluss

Kursbestätigung

Dozentinnen + Dozenten

Voraussetzungen + Zulassung

Mitglieder von Sozialbehörden im Kanton Bern gemäss Art. 16 SHG, wobei in erster Linie die neu in eine Sozialbehörde gewählten oder delegierten Mitglieder angesprochen sind. Darüber hinaus stehen die Kurse auch weiteren interessierten kommunalen Behördenmitgliedern offen.

Organisation + Anmeldung

Freitag, 8.45–16.45 Uhr

Die Kosten für Mitglieder von Sozialbehörden werden durch die Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern getragen.

Für Teilnehmende, die nicht Mitglied einer Sozialbehörde sind (z. B. Sozialarbeitende, Kommissionssekretär oder -sekretärin und Leitende von Sozialdiensten), betragen die Kurskosten CHF 300.

Studienort + Infrastruktur