Kalkulation im Fensterbau

Der Blockkurs, der zum Verbandsdiplom Fensterspezialist/-in AVOR FFF und Fensterspezialist/-in Produktion FFF ausgebaut werden kann, beinhaltet Zeiterfassung, Preisbildung und Controlling im Fensterbaubetrieb. Sie sind in der Lage, Offertkalkulationen selbständig auszuführen.

hb

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kursabschluss
  • Dauer 2 Kurstage mit insgesamt 16 Lektionen
  • Unterrichtstage Genaue Daten folgen
  • Anmeldefrist 4 Wochen vor Kursbeginn
  • Anzahl ECTS keine
  • Kosten CHF 560.– zzgl. CHF 50.– Material. Der Kurs wird durch die MAEK (Militärdienst- und Ausbildungsentschädigungskasse) unterstützt: CHF 170.– für Mitarbeitende und für Unternehmer/innen
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Solothurnstrasse 102, Biel
  • Nächste Durchführung 24.+25. Januar 2020

Inhalt + Aufbau

Inhalte

  • Kalkulationsaufbau
  • Vor- und Nachkalkulation von Fensteraufträgen
  • Preisbildung
  • Kennzahlen und deren Interpretation
  • Branchensoftware als betriebswirtschaftlichs Steuerungselement: Anwendungen und Anforderungen

Zielpublikum

Projektleitende, Produktionsleitende, Kaderleute Fensterbau 

Leitung

Thomas Stöckli

Voraussetzungen + Zulassung

Projektleitende, Produktionsleitende, Kaderleute Fensterbau 

Zulassungsbedingungen

Die Lerninhalte des Lehrmittels «Fensterbau Basiswissen» des FFF werden für diesen Blockkurs vorausgesetzt.