Kompaktkurs Hochschuldidaktik

Sicher, zeitgemäss und professionell unterrichten: Diese Weiterbildung richtet sich an Lehrbeauftragte, Assistierende und wissenschaftliche Mitarbeitende an (Fach-) Hochschulen mit einem Pensum bis 50 Prozent.

Im Kurs lernen Sie

  • Lernziele, Unterrichtsmethoden und Kompetenznachweise aufeinander abzustimmen,
  • anregende Präsentationen vorzubereiten und zu halten, 
  • vielfältige Unterrichtsmethoden kennen und einzusetzen,
  • gezielt Lernprozesse auszulösen,
  • das begleitete Selbststudium effizient umzusetzen, 
  • Lernende fair zu beurteilen (Kompetenznachweise).

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Teilnahmebestätigung
  • Dauer 5 Präsenzabende
  • Unterrichtstage Donnerstags
  • Anmeldefrist 03.02.2020
  • Anzahl ECTS 2 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 1'500
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Nächste Durchführung Februar bis Juni 2020

Download

  • Fachkurs

Broschüre Kompaktkurs Hochschuldidaktik

Inhalt + Aufbau

Portrait

Sicher und zeitgemäss lehren: Mit didaktischen Anregungen, Übungs- und Austauschmöglichkeiten zum Ziel.
Sie wollen professionell unterrichten und Ihre Inhalte möglichst innovativ an die Studierenden herantragen? Um diesem Anspruch gerecht zu werden, bietet der Kompaktkurs Hochschuldidaktik grundlegende didaktische Anregungen, Übungs- und Austauschmöglichkeiten für zeitgemässe Lehre an Fachhochschulen. Sie erhalten Sicherheit in der Arbeit und der Rolle als Lehrbeauftragte/r.

Ausbildungsziel

  • Lernziele, Unterrichtsmethoden und Kompetenznachweise aufeinander abstimmen können.
  • Anregende Präsentationen vorbereiten und halten können.
  • Vielfältige Unterrichtsmethoden einsetzen und damit gezielt Lernprozesse auslösen können.
  • Begleitete Selbststudien effizient umsetzen können.
  • Lernende beurteilen können (Kompetenznachweise).

Es finden fünf Präsenztreffen im Wechsel mit Selbstlernphasen statt. Sie werden anhand phasenspezifischer Aufgaben durch den Kurs geführt. Während den Präsenztreffen stehen angewandte Übungen im Vordergrund, in denen Sie Kernkompetenzen für die Lehre trainieren. Basierend auf den Kursunterlagen, erhalten Sie zusätzlich Aufgaben für die Selbststudienphasen und werden dabei über die Lernplattform begleitet.

Präsenz- und Selbststudien-/Onlinephasen (Blended-Learning)

Dr. Sandra Senti, Fachspezialistin Hochschuldidaktik und Lernpsychologin

Dr. Sandra Senti, Fachspezialistin Hochschuldidaktik und Lernpsychologin
  • Lehrbeauftragte an (Fach-)Hochschulen, die ihre Lehrtätigkeit im Nebenamt (Pensum bis 50%) ausführen
  • Workshop-Leitende

Zulassungsbedingungen
 

  • Sie sind in der Lehre tätig oder haben vor, dies demnächst zu tun.
  • Sie haben bereits Workshops geleitet.

Sprachkenntnisse

Deutsch

Organisation + Anmeldung

Februar bis Juni 2020. Fünf Präsenzabende, dazwischen begleitete Selbststudien- und Onlinephasen.

Donnerstagabende, 16-19.30 Uhr

Anmeldefrist: 3.2.2020
1. Präsenzabend: 20.02.2020
2. Präsenzabend: 12.03.2020
3. Präsenzabend: 02.04.2020
4. Präsenzabend: 07.05.2020
5. Präsenzabend: 04.06.2020

jeweils 16-19.30 Uhr

CHF 1'500

max. 15 Personen

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Eine Abmeldung ist bis zum Anmeldeschluss ohne Kosten möglich. 

Für Externe:

Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder Nicht-Erscheinen am Kurs wird die Hälfte der Kursgebühr geschuldet.

Für BFH-Mitarbeitende:

Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder Nicht-Erscheinen am Kurs wird eine Umtriebsgebühr in der Höhe von CHF 250 geschuldet, sofern nicht sofort eine Ersatzperson gefunden wird. Wird innert nützlicher Frist eine Ersatzperson gefunden, entstehen keine Kosten.

Studienort + Infrastruktur