Moderieren in der Lehre – in Präsenz und online (WM10)

Moderierte Diskussionen haben in der studierendenzentrierten Lehre ihren festen Platz. Mit gezielten Fragen werden Vorkenntnisse erkundet, Perspektiven ausgetauscht, Ideen entwickelt. Wie Sie methodisch vielfältig Diskussionen anstossen, konstruktiv und lernzielbezogen am Laufen halten und Ergebnisse sichern, erfahren Sie in diesem Modul.

Im Kurs lernen Sie

  • die Moderationsrolle kennen,
  • Moderationsstrategien für die Lehre anzuwenden,
  • mit verschiedenen Fragetechniken zu spielen,
  • phantasievoll mit Widerspruch umzugehen,
  • kritische Gesprächssituationen zu entschärfen,
  • Gruppenprozesse online zu moderieren

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Teilnahmebestätigung
  • Dauer 2 Kurstage
  • Unterrichtstage 2020: Di/Mi, 8.45-16.15h
    2021: Mo/Di, 8.45-16.15h
  • Anmeldefrist Bis 3 Wochen vor Durchführung, sofern Platz vorhanden.
  • Anzahl ECTS 1 ECTS-Credit
  • Kosten CHF 600
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Nächste Durchführung 3./4.11.2020 (ausgebucht)
    10.5./11.5.2021 (ausgebucht)

Inhalt + Aufbau

Portrait

Wie locken Sie Studierende aus der Reserve? Lehrveranstaltungen leben von der Beteiligung der Studierenden. Mit den richtigen Strategien strukturieren Sie Diskussionen und begleiten Lernprozesse kompetent – sowohl in Präsenzveranstaltungen als auch in Onlinephasen.

Ausbildungsziel

Sie können Lerngruppen kompetent begleiten.

Das Angebot umfasst:

  • Grundlagen Moderationskompetenz
  • Mündliche und schriftliche Sprache differenziert einsetzen
  • Fragetechnik
  • Kreativer Umgang mit Widerspruch
  • Kritische Gesprächssituationen deeskalieren
  • Moderation im E-Learning

2 Präsenztage mit vorangehendem Vorbereitungsauftrag, Blended-Learning, Moderations- und E-Moderationsmethoden.

Titel + Abschluss

Dozentinnen + Dozenten

Voraussetzungen + Zulassung

Lehrende an (Fach-)Hochschulen.

Sprachkenntnisse

Deutsch

Organisation + Anmeldung

2 Tage Präsenzunterricht, 1 ECTS-Credit
(Vor- und Nachbereitung)

2020: Dienstag & Mittwoch, 8.45-16.15 Uhr
2021: Montag & Dienstag, 8.45-16.15 Uhr

Anmeldefrist: 15.10.2020 (Durchführung 2020)
Start: 3./4.11.2020

CHF 600

Maximal 16 (je nach Corona-Situation auch nur 12)

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen.

Für Externe

Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder Nicht-Erscheinen am Kurs wird die Hälfte der Kursgebühr geschuldet.

Für BFH-Mitarbeitende

Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder Nicht-Erscheinen am Kurs wird eine Umtriebsgebühr in der Höhe von CHF 100.- geschuldet, sofern nicht sofort eine Ersatzperson gefunden wird. Wird innert nützlicher Frist eine Ersatzperson gefunden, entstehen keine Kosten.

Studienort + Infrastruktur