Kurs Plazentarperiode begleiten in Zeiten des Syntocinon®-Mangels

Im Kurs lernen Sie geburtsförderliche Bedingungen zur Plazentageburt zu schaffen, deren Physiologie zu schützen oder die Physiologie bei Bedarf zu fördern.

Der Kurs beinhaltet:

  • physiologische Prozesse der Plazentarperiode (extrauterine Adaptation des Neugeborenen, Ankommen beieinander, Selfattachment des Kindes und elterliches Bonding, Phasen der Plazentageburt),
  • neuroendokrinologische Prozesssteuerung der Plazentarperiode,
  • Aufbau und Funktion der Plazenta und Nabelschnur,
  • Voraussetzungen und Rahmenbedingungen schaffen zur Betreuung der Plazentageburt ohne synthetische Wehenmittel,
  • ganzheitlich (psycho)physiologische Betreuung der Plazentageburt als Alternative zum aktiven Management.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kurs
  • Dauer 1 Kurstag
  • Unterrichtstage Samstag
  • Anmeldefrist 10. Juni 2019
  • Anzahl ECTS -
  • Kosten CHF 320
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung 29. Juni 2019

Inhalt + Aufbau

Porträt

Der kürzliche Lieferengpass des Medikamentes Syntocinon® verlangt nach der Auseinandersetzung, wie die Geburt und die Plazentarperiode ohne Syntocinon® geleitet werden können. 

Ausbildungsziel

  • Sie können beobachtbare Prozesse der physiologischen Plazentageburt beschreiben und erklären.
  • Sie können geburtsförderliche Bedingungen zur Plazentageburt schaffen, deren Physiologie schützen oder die Physiologie bei Bedarf fördern.

Aufbau

  • Aufbau und Funktion der Plazenta und Nabelschnur
  • Physiologische Prozesse der Plazentarperiode (extrauterine Adaptation des Neugeborenen, Selfattachment des Kindes und elterliches Bonding, Phasen der Plazentageburt)
  • Neuroendokrinologische Steuerung der Plazentarperiode
  • Voraussetzungen und Rahmenbedingungen schaffen zur Betreuung der Plazentageburt ohne synthetische Wehenmittel
  • ganzheitlich (psycho)physiologische Betreuung der Plazentageburt als Alternative zum aktiven Management

Titel + Abschluss

Teilnahmebestätigung Kurs «Plazentarperiode leiten in Zeiten des Syntocinonmangels»

Der Kurs beinhaltet keinen Kompetenznachweis.

Dozentin

Voraussetzungen + Zulassung

Zielpublikum

Hebammen

Zulassungsbedingungen

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Organisation + Anmeldung

Durchführung: 29. Juni 2019
Anmeldeschluss: 10. Juni 2019

CHF 320

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Passfoto

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Standort