The Self as an Instrument

Sie lernen wirkungsvolle Führungsinstrumente für Ihr Arbeitsfeld kennen und erhalten wertvolle Anregungen für Ihre Führungspraxis.

Der Kurs:

  • richtet sich an Führungskräfte, Projektleitende und Stabsmitarbeitende,
  • vermittelt Ihnen wertvolle Anregungen für die Kompliziertheit der Arbeitsumwelt,
  • vertieft Kenntnisse über bewusste und unbewusste psychologische Steuerungsmechanismen,
  • setzt sich Selbstmanagement und Führung in komplexen Umwelten auseinander.
Kursteilnehmende im Unterricht

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kurs
  • Dauer 3 Kurstage
  • Unterrichtstage Donnerstag, Freitag, Samstag
  • Anmeldefrist 16.5.2019
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 1020
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Soziale Arbeit
  • Nächste Durchführung 20./21./22. Juni 2019

Inhalt + Aufbau

Portrait

Unser Selbst ist ständig hinter den Kulissen aktiv und sendet unbewusste Steuerungsimpulse, welche unser Verhalten beeinflussen. Wer sein Selbst gut kennt, antizipiert Herausforderungen in der Führung sowie in sozialen Interaktionen und entwickelt effektive, individuelle Selbstmanagementstrategien. Der Kurs fokussiert zunächst auf die Mechanismen, die unser Verhalten steuern und unsere Persönlichkeit prägen. Darauf aufbauend erarbeiten und diskutieren wir, welche Schlüsse daraus für die Führung von Mitarbeitenden und Organisationen gezogen werden können.

Ausbildungsziel

  • Sie haben Kenntnis über bewusste und unbewusste psychologische Steuerungsmechanismen.
  • Sie können einfache Selbsttests durchführen.
  • Sie kennen die Bedeutung von Emotionen und Emotionsregulation für das Selbstmanagement.

Komplexität und Kompliziertheit der Arbeitsumwelt
Einige Grundlagen der Theorie der Persönlichkeitssystem-Interaktionen (PSI-Theorie)
Modelle und Methode für Selbstmanagement und Führung

Titel + Abschluss

Kursbestätigung

Dozentinnen + Dozenten

Marco Bestetti, Führungskraft, Organisationsberater, Coach

Voraussetzungen + Zulassung

Führungskräfte, Projektleitende, Stabsmitarbeitende

Bitte beachten Sie unsere Zulassungsbedingungen.

Organisation + Anmeldung

20./21./22. Juni 2019, 8.45-16.45 Uhr

Studienort + Infrastruktur