Umgang mit Sackgassen und Blockaden in der Mediation

Der Kurs beantwortet die Frage, wie genau Mediation «wirkt» und woran es liegt, dass manche Mediatorinnen und Mediatoren scheinbar erfolgreicher sind als andere.

Der Kurs:

  • vermittelt Ihnen Methoden zum Umgang mit aussichtslosen Situationen und integriert diese durch praktische Übungen,
  • vermittelt Ihnen Checklisten und Methoden zum Umgang mit Sackgassen und Blockaden.
Kursteilnehmende

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kurs
  • Dauer 2 Kurstage
  • Unterrichtstage Mo, Di
  • Anmeldefrist 9.2.2020
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 780
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Soziale Arbeit
  • Nächste Durchführung 9./10. März 2020
  • Broschüre

Aus- und Weiterbildung in Mediation und Konfliktmanagement

  • Broschüre

Mediation – Kursprogramm 2019

  • Broschüre

Mediation und Konfliktmanagement - Programm offene Kurse 2020

Inhalt + Aufbau

Portrait

Die Mediation landet in einer Sackgasse und droht zu scheitern. Hat die Mediatorin oder der Mediator die falsche Methode oder Strategie gewählt? Ist sie oder er einfach nicht in Form? Sind die Medianden mental blockiert oder überfordert? Ist an den Rahmenbedingungen etwas faul? Neben einem «Notfallkoffer» für den Umgang mit heillosen Situationen beantwortet der Kurs die Frage, wie genau Mediation «wirkt» und woran es liegt, dass manche Mediatorinnen und Mediatoren scheinbar erfolgreicher sind als andere.

Ausbildungsziel

  • Sie kennen Methoden zum Umgang mit aussichtslosen Situationen.
  • Sie haben Ihre bisherigen Annahmen über die Wirkungsweise(n) von Mediation überprüft.
  • Sie haben neue Einsichten gewonnen und verfügen über neue Handlungsmöglichkeiten.
  • Wie wirkt und was bewirkt eine erfolgreiche Intervention? Neuro-biologische, gruppendynamische und soziologische Erklärungsmodelle
  • Reflexion eigener mentaler Modelle und Glaubenssätze über Konflikte und Mediation
  • Checklisten und Methoden zum Umgang mit Sackgassen und Blockaden
  • Praktische Übungen

Titel + Abschluss

Dozentinnen + Dozenten

Bernd Fechler, Diplom-Pädagoge, Mediator und Ausbilder für Mediation BM, Coach und Organisationsberater, inmedio Frankfurt am Main

Voraussetzungen + Zulassung

Mediatorinnen und Mediatoren in Ausbildung

Bitte beachten Sie unsere Zulassungsbedingungen.


Voraussetzung für den Kursbesuch ist der erfolgreiche Abschluss des Fachkurses Mediation:

Organisation + Anmeldung

9./10. März 2020, 8.45–16.45 Uhr

Studienort + Infrastruktur