Umgang mit Veränderungen - Von der starren zur agilen Organisation

Sie lernen wirkungsvolle Führungsinstrumente für Ihr Arbeitsfeld kennen und erhalten wertvolle Anregungen für Ihre Führungspraxis.

Der Kurs:

  • richtet sich an Personen mit Führungsverantwortung in Linie, Projekten oder Stabsfunktion,
  • vermittelt Ihnen wirkungsvolle Führungsinstrumente für Ihr Arbeitsfeld und wertvolle Anregungen für Ihre Führungspraxis,
  • setzt sich damit auseinander, welche Erfolgsfaktoren Agilität beeinflussen,
  • vermittelt Ihnen konkrete Vorstellungen, wodurch Ihre Organisation agiler werden kann.
Kursteilnehmende im Unterricht

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kurs
  • Dauer 1/2 Kurstag
  • Unterrichtstage Donnerstag
  • Anmeldefrist 16.4.2019
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 170
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Soziale Arbeit
  • Nächste Durchführung 16. Mai 2019

Inhalt + Aufbau

Portrait

Organisationen sind zunehmender Unberechenbarkeit und erhöhter Komplexität ausgesetzt. Was hilft Ihnen als Führungskraft auf Veränderungen dynamisch und flexibel zu reagieren? In diesem Kurs lernen Sie, was Sie tun können um in Ihrer Organisation das Potential für mehr Anpassungsfähigkeit und  Kundenfokus zu erhöhen.

Ausbildungsziel

  • Sie lernen Erfolgsfaktoren kennen, welche die Agilität beeinflussen.
  • Sie setzen sich mit den Stärken und dem Verbesserungspotential Ihrer Organisation auseinander.
  • Sie entwickeln konkrete Vorstellungen, wodurch Ihre Organisation agiler werden kann.

Von der starren zur agilen Organisation: Erfolgsfaktoren agiler Organisationen
Analyse der eigenen Organisation
Entwicklung neuer Organisationsformen und -konzepte

Titel + Abschluss

Kursbestätigung

Dozentinnen + Dozenten

Stefan von Gunten, Berater und Coach

Voraussetzungen + Zulassung

Personen mit Führungsverantwortung in Linie, Projekten oder Stabsfunktion aus allen Branchen und Arbeitsfeldern, insbesondere aus dem Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen sowie der Verwaltung

Bitte beachten Sie unsere Zulassungsbedingungen.

Organisation + Anmeldung

16. Mai 2019, 13.30-17.00 Uhr


Studienort + Infrastruktur