Digital Real Estate - Immobilien im Fokus

Raus aus dem Abkürzungsdschungel, rein in das reale Leben. Verschaffen Sie sich einen Überblick: Verstehen Sie die relevanten Technologien, die Herausforderungen digitaler Geschäftsmodelle und die Herangehensweise an Ihre Strategie im digitalen Zeitalter der Immobilienbranche.

Nach dem Konzept der Bergbesteigung erhalten Sie:

  • einen Kompass über die beherrschenden Digitalisierungsthemen und -trends auf Schweizer, europäischer und internationaler Ebene in Richtung Projekt, Portfolio und Quartier.
  • Orientierung und Führung in der Einordnung und Bewertung auf unabhängiger Basis.
  • eine Landkarte der Wissensvermittlung an Vorgehensweisen, Strukturen und Notwendigkeiten anstelle individueller Produkte und Marken.
  • einen Wegweiser für die Einschätzung der persönlichen Kompetenzen und Aktivierung individueller  Handlungsbedarfe. 
  • die Ausrüstung für das Erkennen der Auswirkungen auf das eigene Geschäftsmodell, Entwickeln der Organisationsstrategie und den Handlungsbedarf.
  • den Proviant durch modern vermittelte Didaktik.
Digital Real Estate

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kursbestätigung «Digital Real Estate - Immobilien im Fokus»
  • Dauer 4 Kurstage (32 Lektionen)
  • Unterrichtstage Dienstag, Mittwoch
  • Anmeldefrist 4 Wochen vor Kursstart
  • Anzahl ECTS O ECTS-Credits
    (3 ECTS-Credits möglich)
  • Kosten CHF 2'600
    Preisstruktur und Vergünstigung siehe unter Kosten
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Burgdorf oder Bern
  • Departement Architektur, Holz und Bau
  • Nächste Durchführung 24./25. Januar 2023
    31.Januar / 1. Februar 2023

Inhalt + Aufbau

Portrait

In dem berufsbegleitenden Fachkurs «Digital Real Estate - Immobilien im Fokus» lernen die Teilnehmenden umfassend und praxisbezogen, wo sie selbst in der digitalen Transformation der Bau- und Immobilienwirtschaft stehen und welche Technologien existieren. Sie können einschätzen, welche Technologien relevant sind, was digitale Geschäftsmodelle ausmacht und wie man eine Strategie für das digitale Zeitalter entwickelt. Sie verstehen, welche Querschnittsthemen zu beachten sind. 

Dieser Fachkurs ist ein anrechenbares Modul innerhalb des MAS Real Estate. Der Fachkurs kann auch unabhängig vom MAS Real Estate besucht werden. 

Ausbildungsziel

  • Sie erfahren, wer und was den digitalen Wandel in der gebauten Umwelt treibt, was er für sie persönlich und die Unternehmen bedeutet. 
  • Sie können sich selbst einordnen, wo Sie und Ihre Unternehmung in der digitalen Transformation stehen. 
  • Sie lernen, wie Sie diesen digitalen Wandel für sich nutzen können und wie man ihn aktive gestalten kann. 
  • Sie besprechen vertieft die Schlüsseltechnologien der Digitalisierung und diskutieren ihre Vor- und Nachteile. 
  • Sie erfahren, welche Trends langfristiger Natur sind und wohin sich die Immobilienbranche entwickeln wird. 
  • Sie erkennen die tiefgreifenden Veränderungen im Management, Planung und Betrieb von Projekt, Portfolio und Quartier. 
  • Sie verstehen die Auswirkungen des Wandels auf Organisation und Prozesse und reflektieren die Chancen und Risiken der Digitalisierung für sich selbst und Ihre Organisation. 
  • Sie können die Begrifflichkeiten der digitalen Transformation und der Digitalisierung zielgerichtet und sicher einsetzen. 

Der berufsbegleitende Fachkurs setzt sich aus 2 Präsenztagen zusammen und beinhaltet insgesamt 32 Lektionen. Der Fachkurs ist ein Modul mit 3 ECTS Punkten innerhalb des MAS Real Estate angerechnet werden. Für den Kompetenznachweis (Erwerb ECTS Punkte) wird pro Teil eine Case Study erarbeitet.

Modulinhalte sind:

Teil 1: Digitale Transformation - Einführung und strategischer Impact

  • Die vierte industrielle Revolution und ihre Treiber
  • Megatrends
  • Strategische Steuerung der digitalen Transformation
  • Digitale Technologien
  • Querschnittsthemen Recht, Nachhaltigkeit, Digitale Ethik, persönlicher Status Quo

Teil 2: Persönliche Auswirkungen aufgrund der digitalen Transformation

  • Notwendige Kompetenzen für die digitale Transformation
  • Digitale Maturität und Strategien
  • Schwärme, Netzte und Ketten: Digitales Investieren in Immobilien
  • Innovationen in Immobilienbranche und Bauwirtschaft
  • Querschnittsthemen: Daten

Teil 3: Projektspezifische Digitalisierungsthemen

  • Projektidee, Planung und Realisierung
  • Herstellung und Modularisierung
  • Facility Management
  • Querschnittsthemen: Daten

Teil 4: Portfolio

  • Vom Projekt zum Portfolio
  • FM: Prozesse, Daten und Systeme
  • Smart Building und Services
  • Querschnittsthemen: Daten, Zusammenarbeitsformen

Teil 5: Quartier

  • Vom Smart Building zur Smart City
  • Dimensionen einer Smart City
  • Querschnittsthemen: Smart City: Surveys, Förderprogramme, Labs, Normroadmaps

Der Kurs wird interaktiv nach dem CORE Prinzip gestaltet: 

  • Clarify Goals (Zielklärung)
  • Optimise Process (Prozessoptimierung)
  • Reflect Outcome (Reflexion)
  • Encourage Improvement (Ansporn zur Verbesserung)

Unterrichtsgestaltung mittels neuer Lernvermittlungsmethoden: 

  • Inputreferate 
  • Diskussionen in Kleingruppen
  • Blitzlichter
  • Murmelgruppen
  • Praktische Darstellung durch Teilnehmende
  • Marktstände
  • Kurze Übungen 
  • Debatten
  • Quizzes
  • Archäologenkongress
  • Storytelling
  • Planspiel (Schlussübung)
  • Case Studies (für den Kompetenznachweis mit ECTS)

Dieser Fachkurs ist als Präsenzunterricht geplant. Ist dies nicht möglich, so wird der Unterricht via Distance Learning sichergestellt.

Der Erwerb des Kompetenznachweises ist optional. Für den Erwerb von den 3 ECTS-Punkten muss ein Kompetenznachweis erbracht werden. Es besteht die Möglichkeit auf den Kompetenznachweis und die 3 ECTS-Punkte zu verzichten (Anmeldung ohne ECTS).

Das Modul kann dem MAS Real Estate, dem MAS Digital Transformation (BFH Departement Technisches Institut) und dem EMBA Digital Business (BFH, Departement Wirtschaft) angerechnet werden.

Kompetenznachweis mit ECTS: 

  • Erarbeiten einer Case Study.
  • Lernziel: Sie sind in der Lage, dasd erworbene Wissen anhand eines Fallbeispiels unter realitätsnahen Rahmenbedingungen anzuwenden.

Die Aufgabenstellung und die Kriterien der Kompetenzbeurteilung erhalten sie zu Beginn der Weiterbildung. Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss mit ECTS-Punkten sind das Bestehen des Kompetenznachweises und der Nachweis von mind. 80% Teilnahme am Unterricht.

Titel + Abschluss

  • Kursbestätigung «Digital Real Estate - Immobilien im Fokus»
  • Modulbestätigung «Digital Real Estate - Immobilien im Fokus» (mit ECTS)

Partner

VSLI - Vereinigung staatlicher und kommunaler Leiter Immobilien

Voraussetzungen + Zulassung

Dieser Fachkurs richtet sich an: 

  • Interessierte, die eine Orientierung in der digitalen Transformation benötigen, wie z.B. mittleres und oberes Kader, Projektleitende, Portfolioverantwortliche, Nachhaltigkeitsverantwortliche, Bewirtschafter und Betreiber. 
  • Verantwortliche aus Verbänden und Vereinen, die ihren Mitgliedern einen Überblick verschaffen wollen. 
  • Öffentliche und private Institutionen, Bauherren, Behörden und Kommissionen, die die Themen übergreifend betrachten möchten.
  • Studierende und weitere Personen, die eine Orientierung für das weitere Studium bzw. Vorgehen haben wollen. 

Zulassungsbedingungen

Hochschulabschluss (Fachhochschule, Universität oder ETH) oder Diplomabschluss in verwandten Themen. Bewerberinnen und Bewerber, die nicht über einen der geforderten Abschlüsse verfügen, können «sur dossier» zugelassen werden.

Ausnahmen

Bewerberinnen und Bewerber, die nicht über einen der geforderten Abschlüsse verfügen, können «sur dossier» zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt (z.B. mehrjährige Berufserfahrung und andere absolvierte Aus- und/oder Weiterbildungen). Über die Aufnahme entscheidet die Studienleitung.

Organisation + Anmeldung

  • Regulärer Preis: CHF 2'600.--
  • Vergünstigter Preis: CHF 2'300.--
    Der vergünstigte Preis gilt für alle Absolvierende und aktuell Studierende des MAS Real Estate oder Module aus dem MAS Real Estate, des Departementes Architektur Holz und Bau.
  • Aufpreis CHF 300.--  für den Kompetenznachweis.
    Der Kompetenznachweis kann freiwillig auf Anfrage der Studierenden erbracht werden und ergibt 3 ECTS. Das Modul kann dem MAS Real Estate, dem MAS Digital Transformation (BFH Departement Technisches Institut) und dem EMBA Digital Business (BFH, Departement Wirtschaft)  angerechnet werden.

Infoveranstaltungen

Studienort + Infrastruktur