Prof. Peter Jacobs

Profile

Prof. Peter Jacobs Dozent

  • Contact hours Monday
    Tuesday
    Wednesday
    Thursday
  • Address Berner Fachhochschule
    School of Health Professions
    Fachbereich Ernährung und Diätetik
    Murtenstrasse 10
    3008 Bern

Activities

  • Modulverantwortung für Modul Ernährungstherapie 3.

  • Gesunde Ernährung von Säuglingem Kindern und Jugendliche, vererbte Stoffwechselstörung spez. Phenyketonurie, Essstörungen

Teaching

  • BSc Ernährung und Diätetik

  • Adipositas bei Kinder

  • Gesunde Ernährung von Säuglinge, Kleinkinder, Schulkinder und Jugendliche

  • Ernährungstherapie bei Zöliakie

  • Phenylketonurie, Krankheitsbild und Ernährungstherapie

  • Adipositas und Neuroleptika

CV

  • Geboren und Aufgewachsen in Süden der Niederlanden. Schul- und Berufsbildung ebenfalls dort. Seit 1988 wohnhaft in der Schweiz. Zwei Kinder, Geboren 2001 und 2003.
  • 1981-1982 Ernährungsberater im Aussendienst Bournonville Pharma, Almere, Niederlanden
  • 1982- 1986 Freiberufliche Tätigkeit als Ernährungsberater Eigene Praxis
  • 1984-1986 Ernährungsberater in einen Heim für Menschen mit einer geistigen Behinderung Paulus-Stiftung Sittard Niederlanden
  • 1987-1988 Berater Staatliches Arbeitsamt Heerlen, Niederlanden
  • 1988-1995 Leitung Ernährungsberatung Stadtspital Waid Zürich
  • 1995-2008 Leitung Ernährungsberatung Universitäts Kinderklinik Zürich
  • 1998-2010 Ernährungsberater in Mandat (10%) Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Zürich
  • 2008-2010 Fachbereichsverantwortlicher Stoffwechsel Universitäts Kinderklinik Zürich
  • 2010- Heute Dozent BFH
  • 1976-1980 Bc Diätetik Hochschule "De Wachtendonk" Heerlen Niederlanden
  • 2017-2020 MSc nutr. med Medizinischen Universität Graz und FH Joanneum Diätologie, Bad Gleichenberg, Österreich

Publications

  • Baggen J.L., Vaessen M.H.J. , Jacobs P.: De Diabetespatient: de dokter is er zoet mee. Het diabetesspreekuur in een huisartspraktijk. Medisch Contact 1986; 41: 704 -706.

  • Jacobs P.: Diabeteszorg in de eerste lijn; samenwerking tussen huisarts en diëtist. Ned. T. v. Diëtisten 1986; 41: 276, 277.

  • Jacobs-Sijstermans M., Jacobs P.: Orale therapie van acute diarree. Ned. T. v. Diëtisten 1987; 42: 30-32.

  • Zuidweg J., Jacobs P.: Huisarts en diabetesdieet; een onderzoek naar de kennis van aanstaande huisartsen op het gebiet van de diabetesbehandeling. Ned. T. v. Diëtisten 1988; 43: 5-7.

  • Jacobs P.: Die Rolle der Ernährungsberatung bei der Behandlung von Krebs, Teil 1. Bulletin SVERB 1993/3: 6-8 . Teil 2 Bulletin SVERB 1993/6: 11-1

  • Amman R., Jacobs P.: Dekubitus-Risiko erfassen. Krankenpflege 1996 / 5: 16 – 20

  • Buchmann P, Rechsteiner M., Jacobs P.: Defäkationsprobleme: Inkontinenz, Obstipation und behinderte Entleerung, weshalb und was tun? Therapeutische Umschau 1997 / 4: 171 – 18

  • Jacobs P.: Mit leerem Magen zur Schule. ZLV-Magazin 1998/6: 17 – 19

  • Jacobs P.: Hereditäre Fruktoseintoleranz. SVDE Ernährungs-Info 2001

  • Jacobs P.: Vererbte Störungen des Galaktosestoffwechsels. SVDE Ernährungs-Info 2001

  • Arbeitsgruppe "Enterale Ernährung". (Vorsitz P. Jacobs) Handbuch Enterale Ernährung Interne Publikation Universitäts - Kinderkliniken Zürich 2004.

  • Van Teeffelen-Heithof A., Jacobs J.P (Hrsg.) Symposium Proceedings: Ernährung auf eine andere Art – Behandlungskonzepte bei gestörter Nahrungsaufnahme. SPS Verlagsgesellschaft mbH, Heilbronn 2006

  • Jacobs P.: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Ihre Ernährung und chronische Bauchbeschwerden. In: Buchmann (Hrsg.) Chronische Bauchbeschwerden. Hans Huber, Bern 2010

  • Zimmermann, M., Jacobs, P., Fingerhut, R., Torresani, T., Thony, B., Blau, N., Baumgartner, M. R., & Rohrbach, M. (2012). Positive effect of a simplified diet on blood phenylalanine control in different phenylketonuria variants, characterized by newborn BH4 loading test and PAH analysis. Molecular Genetics and Metabolism, 106(3), 264–268

Memberships

  • Ressort Praxisausbildung BSc Ernährung und DIätetik

  • Schweizerischen Verband der Ernährungsberater/innen, Nederlandse Vereniging van dietisten. Arbeitsgruppe Pädiatrische Diätetik.

Language skills and intercultural knowledge

  • Englisch - Konversationssicher
  • Niederländisch - Muttersprache oder zweisprachig
  • Niederlande
  • Deutschland
  • Österreich
  • Belgien