Blog

Blog

knoten & maschen
Blog des BFH-Zentrums Soziale Sicherheit
Die politischen Ziele im Kindesschutz stimmen über die Landesgrenzen hinaus grösstenteils überein: z.B. kurze Abklärungszeiten und der Einbezug betroffener Kinder. Die sich von Land zu Land unterscheidende Praxis führt jedoch zu unterschiedlichen Resultaten. Diese vergleicht Dr. Heinz Kindler vom Deutschen Jugendinstitut München (DJI) im internationalen Forschungsprojekt HESTIA. Im Interview mit «knoten & maschen» präsentiert er nun erste Resultate. […]
Nach den neusten Schätzungen der Eidgenössischen Steuerverwaltung zur sogenannten Heiratsstrafe versucht die CVP mittels Gerichtsbeschwerden, das Abstimmungsresultat ihrer Volksinitiative «Für Ehe und Familie» aufgrund der neuen Faktenlage aufzuheben. Doch diese ist in vielen Bereichen nach wie vor unklar. Die Heiratsstrafe ist ein Dauerbrenner der Schweizer Steuerpolitik. Ein Dauerbrenner, der meist auf Sparflamme gehalten wird; auf […]
Das Departement Gesundheit der Berner Fachhochschule hat vor zehn Jahren als erste Hochschule im deutschsprachigen Raum die psychosoziale Gesundheit aufgegriffen. Heute trifft es damit den Kern der Zeit, verankert die ressourcenorientierte Perspektive in der Praxis und verbessert so die Gesundheitsversorgung.   Burnout oder Depression werden gerne als «Volkskrankheiten» betitelt. Haben psychische Beeinträchtigungen tatsächlich zugenommen? Sabine […]
In Armut aufwachsende Kinder haben ein hohes Risiko für schädliche Einflüsse auf ihre Entwicklung. Lebenslange Auswirkungen auf ihre Gesundheit sind mögliche Folgen. Diese wiederum behindern die Chancengleichheit in einer Gesellschaft. Wer wir sind, was wir erreichen und wie gesund wir leben, hängt entscheidend von unserem familiären Hintergrund ab und damit von den Ressourcen, die unsere […]
Die nationale und internationale Forschung belegt es seit Jahren immer wieder: Die Chancen auf ein gesundes und langes Leben sind ungleich verteilt und hängen stark vom sozioökonomischen Hintergrund ab. Plakativ und überspitzt formuliert: Armut macht krank. Und zwar weit ausgeprägter, als Krankheit arm macht. Um die Gesundheitschancen von armutsbetroffenen Personen zu verbessern, muss der Einfluss […]
Seite drucken
efqm
efqm
HFKG