Blog knoten & maschen

Blog knoten & maschen

Der Wissenschaftsblog «knoten & maschen» des BFH-Zentrums Soziale Sicherheit richtet sich an die breite Öffentlichkeit und beleuchtet das Thema Soziale Sicherheit aus den unterschiedlichen Perspektiven von Wirtschaft, Gesundheit, Soziale Arbeit und Gerontologie. Dazu präsentiert er regelmässig Forschungsergebnisse, Thesen und Diskussionen - verständlich, interaktiv und multimedial!

 

Blog «knoten & maschen»

Twitter Soziale Sicherheit

 

 

Aktuelle Beiträge

Lange galt in der Gewaltforschung die Überzeugung, dass die psychische Gesundheit umso stärker leidet, je häufiger ein Mensch von widrigen Erfahrungen betroffen ist. Neue Befunde wecken Zweifel daran. Das viel zitierte Phänomen der Resilienz wird auch in der Gewaltforschung empirisch fassbar. In der Kinder- und Jugendhilfe bestand bis vor kurzem die Gewissheit, dass Gewalterfahrungen, die […]
Kostenfragen prägen die gesundheitspolitische Debatte seit Jahrzehnten. Mit einer Intensität, die etwa in der Pflege dazu führte, dass gegenwärtige Rahmenbedingungen ökonomische Argumente  bisweilen stärker gewichten als die Qualität. Gegensteuer gibt es aktuell aus den Reihen der Pflegenden – auf dem politischen Parkett sowie auch im Bereich der Forschung. Die Schweizer Ökonomin Mascha Madörin ist eine […]
Vielerorts werden zurzeit Überlegungen angestellt, wie Pflegepersonen unterschiedlicher Qualifikationsstufen in der Langzeitpflege zusammenarbeiten sollen und in welcher Verteilung sie benötigt werden. Angestrebt wird ein Organisationssystem, in welchem alle Mitarbeitenden ihre Kompetenzen und Fähigkeiten einbringen können und das den Bewohnerinnen und Bewohnern die grösstmögliche Sicherheit und Kontinuität ermöglicht. Das BFH-Zentrum Soziale Sicherheit stellt hier ein funktionierendes […]
Geschiedene Frauen sind häufiger auf Sozialhilfe angewiesen als geschiedene Männer. Neben den unterschiedlichen Erwerbskarrieren von Männern und Frauen ist dies auf die Unterhaltsrechtspraxis zurückzuführen, die das Existenzminimum des besser verdienenden Partners unberührt lässt. Das Zentrum Soziale Sicherheit hat erstmals berechnet, welchen Einfluss dies auf das Armutsrisiko von geschiedenen Frauen hat. Eine Scheidung bringt nicht nur […]
Angehörigenpflege fristet in den Medien, in der Politik und in der Öffentlichkeit nicht mehr dasselbe Schattendasein wie noch vor zehn Jahren. Trotzdem bekommen pflegende Angehörige noch nicht die Unterstützung, die sie benötigen. Eine Studie des BFH-Zentrums Soziale Sicherheit identifizierte Ansätze für einen Support, bei dem es nicht nur um Entlastung geht. In der Schweiz werden […]
Seite drucken

Kontakt

Berner Fachhochschule

BFH-Zentrum Soziale Sicherheit

Hallerstrasse 10

CH-3012 Bern

T +41 31 848 36 80

E-Mail

Prof. Dr. Martin Wild-Näf

Leiter BFH-Zentrum

T +41 31 848 36 52

E-Mail

 

Prof. Tobias Fritschi

Stv. Leiter BFH-Zentrum

T +41 31 848 36 84

E-Mail

efqm
efqm