Electronic Animal Estrus Detection

Brunsterkennung ist in der heutigen Rindviehhaltung ein zentrales Problem. Durch nicht erkannte Brunsten gehen den Landwirten jedes Jahr Millionen von Franken verloren. Es fehlen zuverlässige Hilfsmittel zur Brunsterkennung beim Rindvieh.

Fiche signalétique

  • Département HESB|Haute école des sciences agronomiques,forestières et alimentaires
  • Pôle de recherche Systèmes de production agricole économes en ressources
  • Responsable du projet Samuel Kohler
  • Direction du projet Samuel Kohler

Contexte initial

Kühe in Brunst erhöhen bei Brunstbeginn die Temperatur um 05 Grad und erhöhen die Schrittfrequenz durch vermehrte Bewegung. Das Projekt will diese Temperaturkurven studieren, optimale Messstellen im Ohrbereich am Tier feststellen und gekoppelt mit der Schrittfrequenz der Kühe den Beginn der Brunst exakt anzeigen. Diese Messungen sollen durch eine neue Technologie direkt dem Betriebsleiter übermittelt werden, so dass die Belegungen zeitlich richtig vorgenommen werden können.