Indivduelle Identifikation von Fischen in Aquakulturen zur Erfassung von Wachstumsdaten

Die weltweite Kaviarproduktion erfolgt aufgrund immer geringerer natürlicher Störbestände zunehmend durch landbasierte Fischzucht. Das Tropenhaus Frutigen setzt sich dabei zum Ziel, dass ihre Störzucht möglichst artgerecht erfolgt.

Fiche signalétique

  • Département HESB | Technique et informatique
  • Pôle de recherche Technique de production
  • Direction du projet Reinhold Krause

Contexte initial

In einem ersten Schritt sollen die Fische kontinuierlich und stressfrei isoliert und danach einzeln vor die Bild-Aufnahme gebracht werden. Die Daten von verschiedenen Fischmerkmalen dient anschliessend als Grundlage zur Sortierung der Fische nach Gewicht und Grösse. Der zweite Schritt ist die Entwicklung eines Systems zur individuellen Identifikation von Stören. Dies beinhaltet insbesondere das Definieren von Merkmalen, die als „Fingerabdruck“ eines Fischs geeignet sind.