Agrarforschungsnetzwerk Schweiz "Konzeptentwicklung und Implementierung"

Innert fünf Jahren soll das „Agrarforschungsnetzwerk Schweiz“ aufgebaut werden. Es soll die Sichtbarkeit der Relevanz der Agrarforschung gegenüber Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und deren strategischen Entwicklung verbessern.

Fiche signalétique

  • Département responsable Haute école des sciences agronomiques, forestières et alimentaires
  • Institut Systèmes de produc- tion agricole éco- nomes en ressources
  • Unité de recherche Animaux de rente et chevaux
  • Organisation d'encouragement Schweizerische Eidgenossenschaft (Bundesverwaltung)
  • Durée 01.07.2017 - 26.08.2019
  • Responsable du projet Peter Spring-Stähli
  • Direction du projet Christian Wilda
  • Équipe du projet Peter Spring-Stähli
    Christian Wilda
  • Partenaire ZHAW
    Agroscope
    ETH Zürich
    Forschungsinstitut für biologischen Landbau FibL
  • Mots-clés Agrarforschung, Netzwerk, Koordination, Innovation, Themenentwicklung

Situation

Projektziel: Aufbau, Gründung und erste Aktivitäten des „Agrarforschungsnetzwerk Schweiz“.

Approche

1) Festlegung von Strategie und Zielen des „Agrarforschungsnetzwerks Schweiz“. 2) Gründung des „Agrarforschungsnetzwerks Schweiz“ 3) Organisation und Betrieb der operativen Tätigkeiten des „Agrarforschungsnetzwerks Schweiz“ 4) Kommunikation und Marketing 5) Identifizierung und Platzierung eines Forschungsthemas in der nationalen Forschungsagenda (z.B. beim SNF)