Permakulturgärten HAFL

Permakultur ist ein weltweit bekanntes Gestaltungsprinzip, das für Herausforderungen in der Landwirtschaft nachhaltige Lösungen anstrebt.

Fiche signalétique

  • Département responsable Haute école des sciences agronomiques, forestières et alimentaires
  • Institut Agronomie
  • Unité de recherche Sols et géoinformation
    Durabilité et économie circulaire
  • Organisation d'encouragement Autres
  • Durée (prévue) 01.04.2020 - 31.05.2023
  • Responsable du projet Liv Anna Kellermann
  • Direction du projet Liv Anna Kellermann
  • Équipe du projet Sebastian Tobias Messmer
    Liv Anna Kellermann
    Daniel Lis
  • Partenaire Planofuturo GmbH
    Verein Permakultur-Landwirtschaft
  • Mots-clés Permakultur, Biodiversität, Bodenmonitoring, Praxisbeispiele, Ausbildung, Waldgarten, Systementwicklung

Situation

Um einerseits die Erforschung der Permakultur für den Einsatz in der Landwirtschaft voranzutreiben und andererseits Lern- und Anschauungsbeispiele anbieten zu können, werden an der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL seit Mitte 2017 zwei Permakultur-Lehrgärten angelegt. In den 3 Jahren Projektlaufzeit (bis Anfang 2023) sollen die Aufbauarbeiten abgeschlossen und wissenschaftliche Monitorings gestartet werden. Vorgehen: • Durchführung von Lehrveranstaltungen und studentischen Arbeiten • Wissenschaftliche Monitorings zu Boden, Biodiversität und Erträgen/Systemleistungen • Partizipation von Studierenden und Mitarbeitenden im Entwicklungsprozess und in Workshops; Wegleitung und Information auf den Flächen • Dokumentation des Entstehungsprozesses als Anleitung für interessierte Personen aus der Praxis • Erforschung der soziologischen und ökonomischen Rahmenbedingungen und der Eingliederung von Produkten in Wertschöpfungsketten • Vernetzung mit anderen Permakultur-Akteuren • Publikationen und Presseartikel