Waldökonomisches Monitoring und Verbesserung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Schweizer Waldwirtschaft

Daten aus dem Forstwirtschaftlichen Testbetriebsnetz (TBN) ermöglichen es, die ökonomischen Dimensionen der Waldbewirtschaftung zu beurteilen und Massnahmen zur Optimierung abzuleiten.

Fiche signalétique

  • Département HESB|Haute école des sciences agronomiques,forestières et alimentaires
  • Pôle de recherche Forêt multifonctionnelle
  • Champ de recherche Production forestière
  • Durée (prévue) 01.03.2018 - 31.12.2021
  • Responsable du projet Patric Bürgi
  • Direction du projet Patric Bürgi
  • Équipe du projet Patric Bürgi
    Mélanie Thomas
    Bernhard Pauli
    Nadine Philippi
    Iris Caillard
    Noemi Rahel Auer
  • Partenaires - secteur privé WaldSchweiz
  • Partenaires - secteur public BAFU
    BFS
  • Mots-clés Forstwirtschaftliches Testbetriebsnetz, Forstökonomie, forstliche Produktion

Contexte initial

Auswertung und Interpretation der Testbetriebsnetzdaten (TBN), als Basis für ein fundiertes waldökonomisches Monitoring. Länderübergreifende Kennzahlenvergleiche. Ableitung von Massnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Schweizer Waldwirtschaft.

But

Ziel ist die umfassende Darstellung der wirtschaftlichen Situation der Schweizer Forstbetriebe sowie die Ableitung konkreter Massnahmen zur Steigerung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Forstbetriebe.

Compétences clés

Statistische Datenauswertung, internationale Vergleiche, Erarbeitung von Verbesserungsmassnahmen für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit