Evaluationshandbuch
eHealth Modellversuche Schweiz

Auf dem Weg der Umsetzung der E-Health-Strategie des Bundes von 2007 wurden 2008 bis 2010 u. a. Grundlagen für die technische Gestaltung der E-Health-Landschaft der Schweiz erarbeitet. Diverse erste Umsetzungen sollen nun evaluiert werden.

Fiche signalétique

  • Département HESB | Technique et informatique
  • Pôle de recherche Mobilité de la société d'information
  • Champ de recherche ICT-Based Management
  • Organisme de financement OFSP
    OFSP
    OFSP
  • Durée 23.06.2010 - 31.08.2011
  • Direction du projet Jürgen Holm
  • Équipe du projet Rolf Jufer
    Edith Maier
    Jürgen Holm
    Rolf Gasenzer
  • Partenaires - établissements de recherche, y c. BFH FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften
    HESB | Technique et informatique
  • Mots-clés eHealth, IHE, Medizininformatik, Interoperabilität, Evaluation, Architektur, Standards

Contexte initial

Projektauftrag in 4 Phasen: 1. die Erstellung eines Evaluationshandbuches, 2. eine Testevaluation auf Grundlage von Phase 1 3. eine Anpassung des Evaluationshandbuches nach den gesammelten Erfahrungen aus der Testevaluation 4. die Durchführung einer noch unbestimmten Anzahl von weiteren Evaluationen

But

Primäres Ziel der Evaluation von Modellversuchen ist, die Konformität zur „Strategie eHealth Schweiz“ und den gemachten Empfehlungen aus den Teilprojekten „Standards und Architektur“ aufzuzeigen.

Compétences clés

- Umfassendes Know-How bezüglich Umsetzung der eHealth Strategie Schweiz - Beurteilung von Systemarchitekturen - IHE-Kompetenzen - medizinische Standards - Interoperabilität, Ontologien, Klassifikationen - Evaluationsdurchführungen