Praxisrelevante Zustandserfassung und Verstärkung von Brettschichtholzbauteilen

Richtlinien für die Baupraxis zur Zustandserfassung und Verstärkung von Brettschichtholzbauteilen werden erarbeitet.

Fiche signalétique

  • Département HESB | Architecture, bois et génie civil
  • Pôle de recherche Construction en bois, les structures et l'architecture
  • Champ de recherche Construction bois, structures existantes et protection du patrimoine
  • Organisme de financement OFEV
  • Durée (prévue) 01.11.2010 - 30.09.2013
  • Responsable du projet Andreas Müller
  • Direction du projet Bettina Franke
  • Équipe du projet Andreas Müller
    Mareike Vogel
    Thomas Tannert
  • Partenaires - secteur privé Lauber Ing.
    SFH
  • Partenaires - établissements de recherche, y c. BFH EMPA
  • Mots-clés Holzbau, Zustandserfassung, Verstärkung, BSH

Contexte initial

Bauen im Bestand, aufgrund von Verdichtung, Nutzungsänderung oder Instandsetzung, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Im Projekt sollen wissenschaftlich basierte und für die Praxis aufbereitete Verfahren zur Zustandserfassung und Verstärkung von Bauteilen aus Brettschicht- und teilweise auch Vollholz erarbeitet werden. Die Projektinhalte orientieren sich dabei in erster Linie an praxisrelevanten Fragestellungen.

But

Richtlinien für die Baupraxis zur Zustandserfassung und Verstärkung von Brettschichtholzbauteilen werden erarbeitet.

Compétences clés

Zustandserfassung und Verstärkung von Bauteilen aus Brettschichtholz

Résultat

open

Perspectives

open