IPS - Integrated Power Solutions AG

Die Gesellschaft IPS bezweckt die Industrialisierung von Energiepaketen auf Basis von Lithiumionen-Batterien. Zusammen mit einem eigens entwickelten BMS und einem Ladegerät ersetzt dieses Energiepaket herkömmliche Bleibatteriesysteme.

Fiche signalétique

  • Département HESB | Technique et informatique
  • Pôle de recherche Energie, transport, mobilité
  • Direction du projet Andrea Vezzini

Contexte initial

Die BFH beteiligt sich an drei Teilproblemen des Projektes: 1. Zellentests: Die BFH testet auf Ihren Prüfständen die LiFePO4-Zellen der Firma IPS und verwendet diese Daten für die Entwicklung eines geeigneten SOC-Algorithmus 2. Entwicklen geeigneter Algorithmen für State of Charge (SOC), State of Life (SOL) und State of Health (SOH). 3. Entwickeln geeigneter Hardware für BMS und Ladegerät, welche mit dem patentierten SmartHeader der Firma IPS zusammenarbeitet.