"Agilité, homogénéité et beauté"
Das Saxhorn in Oper und Militärmusik







Der Instrumentenbauer Adolphe Sax - Erfinder u.a. des Saxophons - entwickelte die Blechblasinstrumentenfamilie der Saxhörner. Das Projekt erforscht diese zugunsten einer musikalischen Umsetzung in historisch informierter Aufführungspraxis.

Fiche signalétique

  • Département HESB | Haute école des arts de Berne
  • Pôle de recherche Institut Interpretation
  • Champ de recherche Historisch informierte Performance
  • Organisme de financement FNS
  • Durée 01.11.2011 - 30.04.2014
  • Direction du projet Martin Skamletz
  • Équipe du projet Adrian von Steiger
    Krisztián Kováts
    Reimar Walthert
    Martin Mürner
  • Partenaires - établissements de recherche, y c. BFH HESB | Haute école des arts de Berne
  • Partenaires - secteur public Schweizer Armee, Kompetenzzentrum Militärmusik
  • Mots-clés Adolphe Sax, Saxhorn, Saxotromba, Opéra de Paris, Sax-Banda, Militärmusik

Contexte initial

(1) Erforschung des Saxhornrepertoires, namentlich der grossen Besetzungen mit Saxhörnern. (2) Recherchen zum Saxhornbau und Restaurierung einer Anzahl Saxhörner aus der Sammlung Burri, Bern. (3) Rekonstruktion des Klangbilds mit Saxhörnern (Sax-Banda in der Pariser Oper und französische Militärmusik) durch das Schweizer Armeespiel. (4) Erfahrungen zur Lehre auf dem Saxhorn.

But

Rekonstruktion einer gr. Besetzung mit Saxhörnern durch das Schweizer Armeespiel (Umsetzungspartner). Konzerte in der Schweiz und Brüssel. Publikationen zu Geschichte und Repertoire des Saxhorns. Saxhorn als Variantinstrument in der Lehre.