Independent assessment of the international arrangement on forests (IAF)

Weltweite Evaluation der internat. Waldpolitik an der UN sowie deren Relevanz, Effektvität, Effizienz und Resultate der Arbeit über die vergangenen 20 Jahre. Vorschläge zur Umsetzung einer weltweiten Waldpolitik über die kommenden 15 Jahre.

Fiche signalétique

  • Département HESB|Haute école des sciences agronomiques,forestières et alimentaires
  • Pôle de recherche Forêt multifonctionnelle
  • Champ de recherche Sciences forestières internationales
  • Durée (prévue) 20.02.2014 - 31.12.2015
  • Responsable du projet Jürgen Blaser
  • Direction du projet Jürgen Blaser
  • Équipe du projet Astrid Zabel von Felten
    Jürgen Blaser
    Markus Schaller
  • Partenaires - établissements de recherche, y c. BFH Universität Wien, Institut für Bodenkultur
  • Partenaires - secteur public Bundesamt für Umwelt BAFU
  • Mots-clés forest management, deforestation, international forest policy, UN

Contexte initial

Beschreibung des globalen Waldkontextes 2015; Erfassung und Beschreibung der internationalen Akteure im Waldbereich und deren Rollen; Bewertung von deren Relevanz, Effektivität und Effizienz; Ausarbeitung von Empfehlungen für eine zukünftige Waldpolitik.

But

Referenzdokument für die Verhandlungen der Länder für die Ausarbeitung der Neuorganistation und Arbeitsplanund des UN Waldforums.

Compétences clés

Fachliches Know-how über die Waldsituation auf globaler Ebene; Institutioneller & politischer Kontext; Erfassung der Gouvernanz von internationalen Organisationen: Erarbeitung eines politisch korrekten Reports zu handen der 193 UN Länder.