Der Informationsbedarf von PatientInnen zur Qualitätstransparenz in der ärztlichen Leistungserbringung

Was bedeutet Qualität in der Hausarztmedizin aus Sicht der Patienten? In der Studie wird untersucht, was Qualität für Patienten genau bedeutet und welche Informationen sie über die Qualität von von Hausärzten wünschen.

Fiche signalétique

  • Département HESB | Travail social
  • Pôle de recherche Sécurité sociale et intégration
  • Champ de recherche Organisation Sociale
  • Durée 09.06.2008 - 31.07.2010
  • Direction du projet Matthias Riedel
  • Équipe du projet Mirajet Limani
    Philipp Schneider
    Peter Neuenschwander
    Matthias Riedel
  • Partenaires - secteur privé FMH (Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte
  • Mots-clés Qualität, Evaluation, Information, Transparenz, Hausarzt, Patient

Contexte initial

Für die Schweiz liegen bisher keine detaillierten Untersuchungen darüber vor, was Qualität für PatientInnen genau bedeutet und welche Informationen sie über die Qualität von HausärztInnen wünschen. Die von der FMH finanzierte Studie geht diesen Fragen auf der Grundlage von sieben Gruppendiskussionen (sechs davon mit Patienten, eine mit Hausärzten) und einer daran anschliessenden repräsentativen Befragung in der Deutsch- und Westschweiz nach.

But

Mittels dieser Studie soll der Informationsbedarf von PatientInnen bezüglich der Qualität der ambulanten ärztlichen Leistungserbringung aufgezeigt werden.

Résultat

Schweiz. Ärztezeitung 2009;90: 18: "Was Patienten über ihren Hausarzt wissen wollen: eine qualitative Studie" BFH-Zwischenbericht: "Evaluation des Informationsbedarfs von PatientInnen zur Qualität in der hausärztlichen Leistungserbringung"