Evaluation Aktionsplan E-Accessibility 2015-2017

Das Projekt evaluiert die Wirkung der Massnahmen, die im Rahmen des Aktionsplans E-Accessibility 2015-2017 getroffen wurden, um die E-Accessibility in der Bundesverwaltung umzusetzen.

Fiche signalétique

Contexte initial

Das Projekt nimmt eine Evaluation des Aktionsplans E-Accessibility 2015-2017 vor. Es nutzt existierende Audits sowie Resultate aus einem im Januar 2018 und im März/April 2018 durchgeführten quantitativen Online-Befragung bzw. qualitativen Interviews mit Vertreterinnen und Vertreter der Bundesverwaltung, um den Stand der Internet-Barrierefreiheit und den Handlungsbedarf für die Umsetzung der E-Accessibility in der Bundesverwaltung zu eruiert.

But

Ziel des Projektes ist es den Handlungsbedarf für die Umsetzung von E-Accessibility in der Bundesverwaltung zu eruieren und aufzuzeigen.

Compétences clés

Evaluation. E-Accessibility

Résultat

L'évaluation a montré que le plan d'action a bien tracé la voie à suivre pour assurer l'accessibilité à l'information et aux services publics, mais qu'il reste de nombreux défis à relever. Il est particulièrement nécessaire d'agir en ce qui concerne les contenus avec un fort composant éditorial, le langage simple et le langage des signes, ainsi que les transactions numériques.