Zu Fuss ins hohe Alter - sicher im Strassenverkehr

Mit dem Kurs "Zu Fuss ins hohe Alter - sicher im Strassenverkehr" verfolgt Fussverkehr Schweiz das Ziel, dass ältere Menschen ihr Verkehrsverhalten nachhaltig sicherer gestalten. Der Kurs soll sich als längerfristiges Angebot etablieren.

Fiche signalétique

  • Département HESB | Travail social
  • Pôle de recherche Age, politique de la vieillesse et relations intergénérationelles
  • Champ de recherche Questions liées à la conservation d'un mode de vie indépendant et à la participation à la vie sociale des personnes âgée
  • Durée 24.02.2011 - 30.09.2012
  • Direction du projet Bernhard Müller
  • Équipe du projet Urs Kalbermatten
  • Partenaires - établissements de recherche, y c. BFH HESB | Economie, Santé, Travail social
  • Mots-clés Fussgängerverhalten im Alter, Verkehrssicherheit, öffentlicher Raum, Mobilität, Bewegung

Contexte initial

Der Kurs soll sich als längerfristiges Angebot etablieren. In 20 Veranstaltungen werden bei ca. 300 Kursteilnehmenden einerseits durch mündliche Befragungsrunden zu Beginn und am Schluss des Kurses, anderseits durch eine schriftliche Befragung nach dem Kurs Einschätzungen und Berichte zum eigenen Verkehrsverhalten als Fussgänger erhoben.

But

Das Evaluationsprojekt "Fussverkehr Schweiz" möchte einen Beitrag dazu leisten, dass sich Menschen bis ins hohe Alter als Fussgänger sicher im Strassenverkehr verhalten können. Es sollen Massnahmen und Hinweise formuliert werden.