Managing Professionals`Careers in knowledge-based companies

Das Projekt MAPCA entwickelt innovative und übertragbare Konzepte der Karriere- und Kompetenzentwicklung von betrieblichen Fachkräfte und ExpertInnen für wissens- und technologieintensive Unternehmen.

Fiche signalétique

  • Département HESB | Economie
  • Pôle de recherche New Work
  • Champ de recherche Neue Arbeits- und Organisationsformen
  • Organisme de financement Innosuisse
  • Durée 01.07.2009 - 31.07.2012
  • Direction du projet Isabelle Clerc
  • Équipe du projet Simone Artho
    Peter Kels
    Isabelle Clerc
  • Partenaires - secteur privé BKW
    SBB CFF FFS
    Unic
  • Mots-clés Fachkräftemangel, Fach- und Projektkarriere, Retention Management

Contexte initial

In drei wissens-/technologieintensiven Unternehmen werden im Projektverlauf innovative Konzepte der Anreizgestaltung und Karriereentwicklung für betriebliche Know-how-TrägerInnen erarbeitet und implementiert. Durch den konsequenten Einbezug empirisch gewonnener Arbeits- und Karriereorientierungen betrieblicher Wissensträger und eine enge Beteiligung relevanter Stakeholder am Prozess der Konzeptentwicklung entstehen nachhaltige, kontextadäquate Lösungsansätze.

But

Angesichts des sich zuspitzenden Fachkräftemangels werden schweizerische Unternehmen dabei unterstützt, Know-how-Träger langfristig an sich zu binden und ihre Kompetenzen konsequenter als bislang weiterzuentwickeln.

Compétences clés

Karriereforschung, Kompetenzentwicklung, Human Resource Management, Arbeits-, Organisations- und Berufssoziologie