Knocking Potatoes - Audification of free oscillation records in food and wood

Qualitätssicherung im Holz- und Lebensmittelbereich ist eine zentrale und dauernde Aufgabe. In dem Projekt "Kartoffel klopfen" werden unterschiedliche Daten der zerstörungsfreien Prüftechnik audifiziert.

Fiche signalétique

Contexte initial

Das Projekt ist eine Studie zu sinnvollen Einsatzmöglichkeiten von Sonifikationstechniken. Konkret wurden Sonifikationsversuche u.a. mit Kartoffeln, Emmentaler Käse und Fichten mit Rotfäulebefall unternommen. Dazu wurden Impulsantworten vermessen und mit einer eigenen Software in Klänge umgewandelt. Analog dazu, dass der Käser den Reifegrad über das Klopfgeräusch ermittelt, sollen so auch tiefer- bzw. höherfrequente Resonanzantworten akustisch bewertet werden können.

But

.

Compétences clés

Das Projekt führt Kompetenzen aus Musik und Sounddesign mit dem wissenschaftlichen Knowhow aus der Wald- und Lebensmittelforschung, sowie der Messtechnik in der Gebäudeforschung zusammen.

Résultat

Es wurden Prototypen für die Vermessung erarbeitet. Die HKB-Software SonifYer wurde für diese Audifikation und Klangverwaltung angepasst und eine neue Software SonRec entwickelt, die gleichzeitig Signale in Festkörper sendet und deren Impulsantwort aufnimmt. Die audifizierten Messungen von fäule- und nicht-fäulebefallenen Fichten wurden verglichen, ebenso wie die von Kartoffeln unterschiedlichen Stärkegehalts und zur Veröffentlichung auf www.sonifyer.org/sound aufbereitet.

Perspectives

Damit stehen nun entsprechende Software und Infrastrukturen für gezielte wissenschaftliche Untersuchungen zur Verfügung. Ein Folgeprojekt der AHB und HKB im Bereich Audifikation von dynamischen Baupfahlmessungen ist in Vorbereitung.