Lebensbedingungen und Handlungsansätze von Bauernhaushalten in schwierigen Situationen

Schweizer Bauernhaushalte stehen seit einiger Zeit stark unter Druck und trotz grossen Anstrengungen sind einige Familien mit prekären Einkommenssituationen konfrontiert mit negativen Auswirkungen für sie und die Landwirtschaft insgesamt.

Fiche signalétique

  • Département HESB|Haute école des sciences agronomiques,forestières et alimentaires
  • Pôle de recherche Systèmes de production agricole économes en ressources
  • Champ de recherche Agriculture internationale et développement rural
  • Durée (prévue) 01.10.2013 - 31.05.2015
  • Responsable du projet Sandra Contzen
  • Direction du projet Sandra Contzen
  • Équipe du projet Sandra Contzen
    Florence Matthey-de-l'Endroit
    Laura Ravazzini
    Eric Crettaz
    Jérémie Forney
    Karin Zbinden
    Therese Haller
  • Partenaires - établissements de recherche, y c. BFH Haute Ecole de Travail Social Genève - HETS HES-SO//GE
  • Partenaires - secteur public Bundesamt für Landwirtschaft BLW
  • Mots-clés Landwirtschaft, Bauernhaushalt, Armut, soziale Deprivation, Schweiz

Contexte initial

Das Projekt erarbeitet basierend auf den Datensets SILC und SHP und auf qualitativen Interviews Wissen zu materiellen und immateriellen Lebensbedingungen und Handlungsansätzen. Neben der Wissensgenerierung werden die beiden Datensets auf ihre Eignung für solche Fragestellungen getestet. Schliesslich werden konkrete Vorschläge gemacht, wie Bauernhaushalte unterstützt werden können, um schwierige Situationen zu überwinden und die Resultate werden mit der Praxis diskutiert.

But

Das Ziel ist, die materiellen und immateriellen Lebensbedingungen und Handlungsansätze von Bauernhaushalten in schwierigen finanziellen Situationen zu analysieren und Vorschläge zu machen, wie solche Situationen überwunden werden können.

Compétences clés

Erfahrung mit quantitativen und qualitativen Methoden der empirischen Sozialwissenschaften, Wissen zu den Themen Armut, Deprivation und Schweizer Landwirtschaft.