Alters- und Pflegeheime als Bildungszentren für sinnstiftende Alltagsbefähigung alter Menschen zu Hause

Alters- und Pflegeheime befähigen mit spezifischen Angeboten alte Menschen so lange wie möglich zuhause leben und einen Heimeintritt bestenfalls verhindern zu können.

Fiche signalétique

  • Département HESB | Travail social
  • Pôle de recherche Age, politique de la vieillesse et relations intergénérationelles
  • Champ de recherche Questions liées à la conservation d'un mode de vie indépendant et à la participation à la vie sociale des personnes âgée
  • Durée 01.03.2016 - 31.12.2018
  • Direction du projet Bernhard Müller
  • Équipe du projet Bernhard Müller
  • Partenaires - secteur privé APH Reichenbach
    APH Worb
  • Partenaires - établissements de recherche, y c. BFH HESB | Economie, Santé, Travail social
  • Partenaires - secteur public GEF
  • Mots-clés Pflegeheim, Bildung, Bewegung, Befähigung, Alltag

Contexte initial

Das in Alters- und Pflegeheimen evaluierte Bewegungsmodell des Instituts Alter (s. Schlussbericht "Evaluation Bewegungsbasierte Altersarbeit in Altersheimen") wird mit der Zielgruppe der unterstützungsbedürftigen alten Menschen zuhause und ihren Bezugspersonen durchgeführt. Beteiligt sind die beiden Heime Worb und Reichenbach.

But

Konzept- und Wirkungsevaluation von bewegungsbasierten Bildungsangeboten mit alten Menschen zuhause, ihren Angehörigen oder anderen Bezugspersonen.