Veranstaltungen im Gesundheitswesen

Bald wird die Anzahl der über 60-Jährigen auf der Welt grösser sein als die der Kinder unter fünf Jahren. Mit dem demografischen Wandel und gesellschaftlichen Entwicklungen verändern sich auch die Anforderungen an die öffentliche Gesundheit. Zentral ist eine adäquate Betreuung hoher Qualität, angepasst an die Bedürfnisse bestimmter Bevölkerungsgruppen wie Migrantinnen und Migranten oder an Patientinnen und Patienten mit spezifischen Erkrankungen wie beispielsweise Demenz.

Wir möchten mit unserer Vortragsreihe einige Public-Health-Aspekte zum Thema Alter herausgreifen und mit Ihnen bei einem Sandwich über Mittag oder einem Apéro vor Feierabend diskutieren. Gönnen Sie sich eine Pause vom Alltag und informieren Sie sich über neuste Erkenntnisse zu unseren drei Themenschwerpunkten psychische Gesundheit in Alters- und Pflegeheimen, Demenz und Migration.

Die Vortragsreihe richtet sich an Fachpersonen, Medienschaffende sowie an interessierte Personen aus der Bevölkerung. Sie bietet eine Plattform für Austausch und Networking zum Thema Alter und Public Health.

Die nächsten Veranstaltungen
 

Demenz in der Schweiz - quo vadis?
10. März 2020 | 16:45 - 18:15 Uhr | BFF Bern, Kapellenstrasse 3, 3011 Bern

Migration & gesundheitliche Herausforderungen im Alter
23. April 2020 | 12:15 – 13:45 Uhr | BFU, Hodlerstrasse 5a, Bern